Referat für Seniorensport

Harald Starl

Senioren-Referent
Mobil: +43 676 5117052
Email senden

Senioren Europameisterschaften 2018 - Tag 2

440 Spiele stehen am zweiten Turniertag bei der Senioren-EM am Programm

Tag 2 in Guadalajara

Der zweite Spieltag beginnt aus Österreichischer Sicht mit einer knappen Dreisatzniederlage von Jasmine Reis gegen die Schwedin Häggman (21:19, 15:21, 16:21). Nach den Niederlagen von Nikitta Arnold gegen Regtien (NED, 5/8) und Nicolas Genin (gegen den Finnen Emran) feiert Engelbert Tomes gegen den Engländer Ingoe seinen Premierensieg bei Europameisterschaften.

Auf verlorenen Posten ist der Linzer Gerhard Mayr in seinem Auftaktspiel - er unterliegt den an Nr. 2 gesetzten Finnen Antila mit 9:21, 8:21.

Souverän ins Turnier starten die beiden Oldies im ÖBV-Team. Helmuth Kreulitsch (HE 75+) gewinnt ebenso wie Tariq Farooq (HE 60+) sicher in zwei Sätzen die Erstrundenpartie.

Zweimal sind ÖBV-Mixed im Einsatz. Während Engelbert Tomes / Susanne Swoboda gegen die Deutschen Götze / Tröger mit 0 : 2 verloren, feierten Reinhard Hechenberger / Sabine Aberer gegen die Deutschen Wiechmann / Wippich einen 21:19, 21:17 Sieg.

Seinen zweiten Tagessieg erzielte Helmuth Kreulitsch im HD 70+ mit seinem Deutschen Partner Regineri gegen die Franzosen Devesa / Klethi mit 21:11, 21:11. Ebenso siegreich blieb Jasmine Reis mit der Deutschen Peddinghaus gegen Kasel / Schneider (LUX / GER) mit 21:19, 21:18.

Nach seinen beiden Siegen im Doppel und Mixed überraschte Wolfgang Kammel im Einzel 40+. Mit 21:14, 23:21 besiegte er den an Nr. 9/16 gesetzten Schweden Jonny Nilsson in zwei Sätzen. Vorbei sind hingegen für Roland Bauer die Europameisterschaften - er verlor gegen die Finnen Parikka mit 9:21, 16:21.

Markus Grutschnig konnte den auf Nr. 5/8 gesetzten Schweizer Colin bis zuletzt fordern und verlor nach gutem Spiel knapp mit 18:21, 21:23. Sicher in die nächste Runde zog hingegen Harald Hochgatterer ein, der gegen Barranquero (ESP) in zwei Sätzen siegte.

Im Damendoppel konnten sich am Abend noch Sabine Aberer / Sigrun Fenkart-Ploner gegen Faarup (Jansson (DEN/SWE) durchsetzen. In drei Sätzen Abschied nehmen musste hingegen Susanne Swoboda mit der Deutschen Wigger nach der Dreisatzniederlage gegen die Russinnen Kuzenkova / Medvedeva.

Bilanz Tag 2: 18 Spiele - 10 Siege - 8 Niederlagen

Spiele der Österreicher

Live Stream

Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum
Copyright © Österreichischer Badminton Verband