News « zurück
2014.01.11
2. Bundesliga

2. Bundesliga

2. Bundesliga
ASKÖ Traun fügte dem Tabellenführer die erste Niederlage in dieser Saison zu

Mit einem 5:3 Auswärtssieg, des unmittelbaren Verfolgers Traun, gegen den Tabellenführer Feldkirch, endete das Spitzenspiel der 6. Runde in der 2. Bundesliga am letzten Samstag. Die Oberösterreicher fügten den Vorarlbergern somit die erste Saisonniederlage zu und rückten bis auf einen Punkt an diese heran.

Klare Siege gab es in den beiden weiteren Partien der Runde. UBC Vorchdorf schlug WBH Wien mit 7:1 und BC Schweiger-Sport Alkoven ließ, gegen das Tabellenschlusslicht BSC 70 Linz II, mit 8:0 auch nichts anbrennen.

Die Ergebnisse im Detail:
Begegnungen in der 2. Bundesliga

Aus den Pressemeldungen der Vereine:

BCM Feldkirch
Es entwickelte sich die erwartet spannende Begegnung, trotz guter Leistungen unserer Spieler setzte es mit einem knappen 3:5 die erste Niederlage der laufenden Saison. Für unser Team geht es am 25. und 26. Jänner ein letztes Mal in die Ferne. Gegen Wien und Linz II soll die Tabellenführung natürlich verteidigt werden!

BC Schweiger Sport Alkoven
Die Alkovener Damen Iris Freimüller und Maria Steinmann waren ihren Gegnerinnen ganz klar überlegen und steuerten 3 Punkte zum Sieg bei.
Die Herren hatten aber doch hart zu kämpfen, um das großartige Ergebnis sicher zu stellen.
Wir halten mit diesem Sieg weiterhin mit Platz drei Kontakt zur Tabellenspitze.

UBC Vorchdorf
Die Sorgen um den Klassenerhalt gehören dank des Sieges praktisch der Vergangenheit an – jetzt versuchen wir mit guten Leistungen noch in den Kampf um das Aufstiegs-Play-off eingreifen zu können.


« Zurück  Druckversion


Tabelle 2. Bundesliga
  Team Sp Pkt
  1  WBH Wien4 12
  2  Sportunion Ohlsdorf4 11
  3  WAT Simmering4 9
  4  BC Smash Graz4 7
  5  UNION VRC Badminton4 7
  6  ATSE Graz4 2
Spielplan 2. Bundesliga
    5. Runde
  • 18.12.2021, 14:45 Uhr
    ATSE Graz - WBH Wien
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    WAT Simmering - UNION Ohlsdorf
  • 18.12.2021, 15:30 Uhr
    BC Smash Graz - UNION VRC Wien