News « zurück
2014.02.22
Verschiedenes

atU15-Masters 2014

atU15-Masters 2014
ÖBV-Präsident Harald Starl überreichte der Siegerin im Dameneinzel Raphaela Winkler ihren Preis (Foto: Alfred Setik)

Im Rahmen der Austrian International Challenge fand zum zweiten Mal das Austrian atU15 Masters statt. Zwischen den Semifinal- und Finalspielen am Samstag wurden in je einem Damen- und einem Herreneinzel die Sieger ermittelt. Diese gewannen Wertgutscheine zum Abdecken von Eigenbeiträgen bei kommenden ÖBV-Beschickungen.

Nach jeweils spannenden 3-Satz-Partien, hießen die Gewinner an diesem Tag schlussendlich Raphaela Winkler (BSC Wolfurt) bzw. Jakob Sorger (ASV Pressbaum). Die Tatsache, dass die Zuschauer, die zuvor und danach den internationalen Badmintonstars zugeschaut haben, auch dem österreichischen Nachwuchs "die Ehre erwiesen" und sitzengeblieben sind, hat bewiesen, dass die Idee, dem Nachwuchs hier eine Chance zu geben, richtig war.

Die Ergebnisse im Detail:

atU15-Damen Masters:
Raphaela Winkler (Wolfurt) - Carina Meinke (Pressbaum)21:16/12:21/21:7

atU15-Herren Masters:
Jakob Sorger (Pressbaum) - Philipp Drexler (Graz) 13:21/21:14/21:15

Fotos vom atU15-Masters 2014 von Manfred Setik:



« Zurück  Druckversion