News « zurück
2014.02.25
Verschiedenes

Gäste aus China trainieren im BLZ Wien

Gäste aus China trainieren im BLZ Wien

Seit 16. Februar und noch bis zum 28. Februar weilen, auf Einladung des Österreichischen Badminton Verbands, neun chinesische Spieler-/innen und ihre Coaches am Bundesleistungszentrum in Wien.

Neben der Teilnahme an den Austrian Int. Challenge findet insbesondere ein umfangreiches Sparringtraining mit dem ÖBV-Nationalkader statt. Der Aufenthalt erhielt gestern einen weiteren nennenswerten Programmpunkt. Im Auftrag des Sportministers Herrn Gerald Klug richtete der Nationalratsabgeordnete und ASKÖ-Bundespräsident, Herr Hermann Krist (auf dem Foto 4. v. l.) herzliche Grußworte an die chinesischen Gäste. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit dem politischen Botschaftsrat der VR China in Österreich Herrn Sun Congbin (auf dem Foto 4. v. r.) und dem Sportdirektor des Badmintonzentrums der Province Sichuan Herrn Chen Xingdong wurden Punkte einer möglichen künftigen Zusammenarbeit erörtert. Herr Weixi und Li Gong waren ebenso wichtige Gäste am Gesprächstisch, denn insbesondere ihrem Engagement ist es zu danken, dass dieser 14tägige Besuch aus ihrer Heimat möglich werden konnte.


« Zurück  Druckversion