News « zurück
2014.03.26
Breitensport

SCHUL OLYMPICS 2014

SCHUL OLYMPICS 2014
Foto von der Halle in Wolfsberg

Vom 24.-26.3. fanden in Wolfsberg die, vom Bundesministerium für Bildung und Frauen initiierten Bundesmeisterschaften der Schulen statt. Insgesamt waren 26 Mannschaften am Start.

Am Montag standen die Akkreditierung, Mannschaftsführerbesprechung, das Abendessen und ein Vortrag der NADA auf dem Programm.

Tolle Tanzeinlagen fanden bei der offiziellen Eröffnungsfeier am Dienstag statt. Die OK-Chefin Ulrike Gönitzer, Mag. Renate Macher-Meyenburg (Fachinspektorin für Bewegung und Sport), Klaus Penz (1. Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Wolfsberg) und Michael Dickert (ÖBV-Vizepräsident Breitensport) sprachen Grußworte. Im Anschluss eröffnete ADir Martin Leirer (SCHUL OLYMPICS) diese Veranstaltung.

Viele spannende Spiele waren zu sehen. Am Dienstagabend lud Hans-Peter Schlagholz, der Bürgermeister der Stadtgemeinde Wolfsberg zu einem Abendessen in das „Haus der Musik“ ein. Jeweils eine Breakdance- und Rockband-Nachwuchsgruppe waren die Highlights dieses Abendprogrammes und begeisterten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Am Mittwoch fanden die Final- und Platzierungsspiele statt. Im Bewerb der Unterstufe standen sich das BRG Dornbirn Schoren und das BG/BRG Seebachergasse Graz gegenüber. Die Vorarlberger setzten sich knapp mit 3:2 durch.
Im Bewerb der Oberstufe männlich spielten das BORG Monsbergergasse Graz und das GRg17 Geblergasse Wien gegeneinander. In diesem sehr sehenswerten Spiel setzten sich die Steirer mit 5:0 durch.

Im Bewerb der Oberstufe weiblich kam es zum Duell zwischen dem BRG/BORG Klagenfurt und dem Sportgymnasium Dornbirn. Die Vorarlbergerinnen gewannen dieses Spiel mit 3:2.

Im Rahmen der Siegerehrung wurde auch der Fairplay-Preis vergeben. Diesen erhielten das BG/BRG Mössinger aus Klagenfurt und das BRG/BORG Wolfsberg.

Ulrike und Ingo Gönitzer und ihr ganzes Team sorgten für einen perfekten Ablauf des Turniers und machten diese Bundesmeisterschaften der Schulen zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Schülerinnen und Schüler und deren Betreuerinnen und Betreuer.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

SCHUL OLYMPICS 2014:

Ergebnisse