News « zurück
2014.04.04
2. Bundesliga

Mittleres Play-Off

Mittleres Play-Off
ASKÖ kelag Kärnten geht als Favorit ins Mittlere Play-Off

Im Mittleren Playoff kämpfen vier Mannschaften in einer Hin- und Rückrunde um zwei Plätze im Grunddurchgang der 1. Bundesliga 2013/14. Am ersten Spieltag kommt es in der Ballspielhalle St. Ruprecht zum Duell der beiden Erstligisten Askö Kelag Kärnten und ASV Pressbaum. Am 1. März trafen die beiden Teams zuletzt aufeinander. Damals gab es für Pressbaum in Klagenfurt nichts zu holen. Man ging mit 1:7 unter. Der Askö kelag Kärnten ist daher auch in der Favoritenrolle. Aus der zweiten Bundesliga qualifizierten sich der BC Feldkirch und Rekordmeister Askö Traun für das Mittlere Playoff. Am Samstag treffen die beiden Mannschaften einander im Ländle zum dritten Saisonduell. Im Grunddurchgang konnte sich jeweils das Auswärtsteam durchsetzen.

„Das Playoff war das erste Ziel dieser Saison. Der Aufstieg wird denkbar schwierig, weil die Mannschaften aus der ersten Liga sehr stark sind und auch Traun ein unangenehmer Gegner ist. Aber auch wenn wir als Außenseiter antreten, möchten wir ein gehöriges Wörtchen mitreden. Wir versuchen, unsere Kräfte zu mobilisieren, um die kleine Chance auf den Aufstieg zu nutzen. Unser Teamgeist sollte uns dabei helfen“, freuen sich die Feldkircher auf die kommenden Aufgaben.

„Zum ersten Mal müssen wir im Mittleren Playoff um den Klassenerhalt kämpfen. Eine neue Situation für die gesamte Mannschaft. Am kommenden Wochenende wollen wir jedenfalls versuchen, voll zu punkten. Trotz des klaren Sieges in der letzten Runde gegen Pressbaum ist man vor den Niederösterreichern gewarnt. Dieses Spiel war ja bereits bedeutungslos. Nach der Begegnung am Samstag noch die lange Reise nach Feldkirch antreten zu müssen und dort am Sonntag eine passable Leistung abzuliefern, ist nicht einfach“, so die Klagenfurter.

„Klagenfurt wird sich an diesem Wochenende sicher keine Schwäche leisten und versuchen, sich die ersten wichtigen Punkte zu sichern. Wir haben, wenn man das Jahr passieren lässt, keine Chance auf eine Überraschung. Aber unverhofft kommt oft. Wir können frei spielen“, erklärt Pressbaums Werner Langthaler.

(Pressemeldung: sportlive.at)


« Zurück  Druckversion


Tabelle 2. Bundesliga
  Team Sp Pkt
  1  WBH Wien4 12
  2  Sportunion Ohlsdorf4 11
  3  WAT Simmering4 9
  4  BC Smash Graz4 7
  5  UNION VRC Badminton4 7
  6  ATSE Graz4 2
Spielplan 2. Bundesliga
    5. Runde
  • 18.12.2021, 14:45 Uhr
    ATSE Graz - WBH Wien
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    WAT Simmering - UNION Ohlsdorf
  • 18.12.2021, 15:30 Uhr
    BC Smash Graz - UNION VRC Wien