News « zurück
2014.04.07
Verschiedenes

Das war das Bundesliga-Wochenende

Das war das Bundesliga-Wochenende
Daniel Grassmück und "seine" Mödlinger mussten sich im 1. Halbfinale gegen BSC 70 Linz denkbar geschlagen geben (Foto: Thomas Herndlhofer)

Das sagten die teilnehmenden Vereine nach den am Wochenende absolvierten Halbfinalspielen bzw. Aufstiegsspielen der österr. Bundesliga:

WBH Wien:
Es war ein packender Badminton-Krimi, wie wir ihn auch letzte Saison mehrmals gegen Wolfurt erlebt haben. Dieses Mal konnten wir auswärts vor einer lautstarken, aber fairen Kulisse bestehen und hatten sicher auch das notwendige Glück auf unserer Seite. Trotz des Erfolgs müssen wir uns gut auf nächste Wochenende gut vorbereiten, denn wir würden gerne die bisher erfolgreiche Saison mit einem Finaleinzug verlängern.

BSC 70 Linz:
Unser Ziel ist der Aufstieg in das Bundesliga Finale. Mit einem Fuß haben wir dies erreicht. Die Spieler des Teams haben toll gekämpft und ein 1:3 in ein 4:3 gedreht. In einer Woche in Mödling erwarten wir wieder ein enges Match und hoffen, dass unser Team an die Leistungen anknüpfen kann.

AS Logistik Mödling:
Nach dieser unglücklichen Niederlage sind wir natürlich alle sehr enttäuscht. Dies gilt es nun abzuhaken und mit positiven Gedanken in das Rückspiel am Samstag zu gehen. Wir wissen dass wir die Qualität haben hier zurückschlagen zu können. Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren treuen Fans, die ausgestattet mit dem neuen „Badminton Mödling“ – Fanschal zahlreich den Weg nach Linz gefunden haben und für Heimspielatmosphäre gesorgt haben.

Raiffeisen UBSC Wolfurt
Unser Team zeigte einmal mehr ein was in ihnen steckt. Aber es zeigte sich auch die "Zweiklassengesellschaft" in der Badminton Bundesliga zwischen den Profis und den Amateuren ganz klar. Am nächsten Samstag hoffen wir im Rückspiel in Wien auf ein kleines Badmintonwunder oder vielleicht doch eine kleine Schwäche der Gastgeber.



Askö kelag Kärnten:
Vier Punkte aus zwei Spielen waren die Vorgabe. Das es dank des Sieges von Pressbaum gegen Traun sogar schon für den vorzeitigen Klassenerhalt gereicht hat, ist umso erfreulicher. Die Erleichterung ist natürlich sehr groß!

BC Feldkirch:
Die Leistungen lassen für das entscheidende Spiel auswärts gegen Pressbaum am 01.05.2014 hoffen, da die Pressbaumer nach der Niederlage gegen Kärnten unter Zugzwang stehen.


« Zurück  Druckversion