News « zurück
2014.04.10
1. Bundesliga

Bundesliga-Semifinale - 2. Teil

Bundesliga-Semifinale - 2. Teil
Vilson Vattanrappel möchte mit WBH Wien bereits am Samstag den Einzug ins Finale sichern (Foto: Thomas Herndlhofer)

Die Semifinalserie der 1. Badminton Bundesliga wird am kommenden Samstag fortgesetzt. Titelverteidiger WBH Wien spielt zuhause gegen Vizemeister Raiffeisen UBSC Wolfurt und BSC 70 Linz gastiert bei AS Logistik Mödling. Wien und Linz konnten jeweils ihr erstes Halbfinalspiel für sich entscheiden und sind somit der Finalserie einen Schritt näher gekommen. Sollten Wolfurt und/oder Mödling in der „Best-of-3“ Serie ausgleichen, folgt am Sonntag ein Entscheidungsspiel.

WBH Wien – Raiffeisen UBSC Wolfurt

Am Samstag kommt es um 14:00 in der Sporthalle Mollardgasse zum zweiten Spiel der „Best-of-3“-Serie des Bundesliga Semifinales. Nach dem Sieg der Wiener im ersten Halbfinalspiel kann der Finaleinzug bereits am Samstag fixiert werden.
"Wir wollen den Erfolg aus dem ersten Semifinalspiel bestätigen. Dazu braucht es wieder einmal eine kompakte Mannschaftsleistung. Es wird auf alle Fälle ein spannender Badminton-Nachmittag, bei dem den Zuschauern ein Spitzenspiel geliefert wird“, gibt sich der sportliche Leiter von WBH Wien, Nico Kuhn, vorsichtig optimistisch.
Die Wolfurter hoffen auf ein kleines Badmintonwunder und auf eine kleine Schwäche der Gastgeber.

AS Logistik Mödling – BSC 70 Linz

Das Hinspiel endete mit einem Unentschieden. Jedoch muss es im Meister Play-off laut Reglement einen Sieger geben und so wurde das Satzverhältnis zum Entscheid herangezogen, das Linz, mit einem gewonnenen Satz mehr zum Sieger machte.
"Unsere Mannschaft hat die Qualität, zurückschlagen zu können. Nicht umsonst hat unser Team als Aufsteiger den Grunddurchgang in 10 Runden als einzige Mannschaft ohne Niederlage mit 6 Siegen und 4 Unentschieden auf Platz 1 beendet", hoffen die Mödlinger auf einen Sieg mit der kräftigen Unterstützung ihrer Fans.
"Unser Ziel ist der Aufstieg in das Bundesliga Finale, die Tür zum Finale haben wir geöffnet - jetzt müssen wir auch durchgehen", analysiert Obmann Reinhard Hechenberger nüchtern die Situation.
"Die Spieler haben im ersten Spiel toll gekämpft und ein 1:3 in ein 4:3 gedreht. Das war eine sehr enge Begegnung! In Mödling erwarten wir wieder ein Spiel auf Augenhöhe und hoffen, dass unser Team an die Leistungen des ersten Spieles anknüpfen kann. Mödling wird mit Hilfe des Heimpublikums alles daran setzen ein Entscheidungsspiel zu erzwingen. Wir erwarten einen "Hexenkessel" in der Mödlinger Europa Sport Mittelschule."


Badminton Bundesliga
1. Semifinale
12.04., 15:00: AS Logistik Mödling - BSC 70 Linz I (Europa Sport Mittelschule)
bei einem Sieg am Samstag von Mödling: 13.04., 13:00: AS Logistik Mödling - BSC 70 Linz I (Europa Sport Mittelschule)

2. Semifinale
12.04., 14:00: WBH Wien I - Raiffeisen UBSC Wolfurt (Sporthalle Mollardgasse)
bei einem Sieg am Samstag von Wolfurt: 13.04., 12:00: WBH Wien I - Raiffeisen UBSC Wolfurt (Sporthalle Mollardgasse)


« Zurück  Druckversion


Tabelle 1. Bundesliga
  Team Sp Pkt
  1  ASV Pressbaum4 14
  2  ASKÖ Traun4 13
  3  BSC 70 Linz4 8
  4  Badminton Mödling4 7
  5  Raiffeisen UBSC Wolfurt4 5
  6  BCM Feldkirch4 1
Spielplan 1. Bundesliga
    5. Runde
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    BCM Feldkirch - UBSC Wolfurt
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    Badminton Mödling - BSC 70 Linz
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    ASV Pressbaum - ASKÖ Traun