News « zurück
2014.04.16
Sportpolitik

BE Annual Delegates Meeting 2014

BE Annual Delegates Meeting 2014
ÖBV-Präsident Harald Starl (links) gemeinsam mit dem neu gewählten Badminton Europe Präsidenten Gregory Verpoorten (rechts)

Anlässlich der 47. Vollversammlung von Badminton Europe in Dublin kam es zur Neuwahl des Präsidenten. Da Poul-Erik Hoyer das Amt des Weltpräsidenten annahm, war eine Neuwahl erforderlich. Seit Mai 2013 vertrat Joao Matos (Portugal) den Verband. Gregory Verpoorten (Belgien) wurde in Dublin einstimmig zum neuen BE-Präsident gewählt. Zudem ist der Belgier auch Vizepräsident des Weltverbandes.

Zum neuen Vizepräsident wurde Murat Özmekik (Türkei) in einer Stichwahl gegen den Dänen Klavs Andreassen gewählt, nachdem der Schwede Hans Lenkert seine Kandidatur zurückzog. Bereits im ersten Wahlgang konnten sich Richard Vaughan (Irland) und Jean-Marc Serfaty (Frankreich) für die Posten Kommunikation und Entwicklung durchsetzen. Kevin Scott (England) wurde als Direktor für Marketing wiederbestellt.

Im tags zuvor abgehaltenen Members-Forum wurden u.a. interessante Vorträge über die BWF Projekte „Shuttle Time“ und „Course Education“ den Mitgliedsverbänden präsentiert. Auch die Bewerbung für Großveranstaltungen, dem neuen Format der Vorausscheidung für die Team Europameisterschaft (7. - 9. Nov. 2014), Social Media und die Bildung einer Fankultur standen im Mittelpunkt der Beiträge.

Bei der zum zweiten Mal abgehaltenen Badminton Europe Award Gala im Hotel Hilton von Dublin wurden die Dänen Jan O. Jorgensen und Christinna Pedersen als Spieler(in) des Jahres 2013 ausgezeichnet. Als „Young Player oft the Year“ erhielt Stefani Stoeva (Bulgarien) die Trophäe. Die nächste Badminton Europe Vollversammlung mit Award Gala findet 2015 in Paris statt.

Der Vorstand von Badminton Europe:

President: Gregory Verpoorten (Belgium)
Vice-President: João Matos (Portugal)
Vice-President: Andrey Antropov (Russia)
Vice-President: Murat Özmekik (Turkey)

Director for Administration: Lawrence Chew (Switzerland)
Director for Communication: Richard Vaughan (Ireland)
Director for Development: Jean-Marc Serfaty (France)
Director for Finance: Ritchie Campbell (Scotland)
Director for Marketing: Kevin Scott (England)
Director for Sport: Peter Tarcala (Slovakia)


« Zurück  Druckversion