News « zurück
2014.06.05
International

Erfolgsnachricht aus Brasilien

Erfolgsnachricht aus Brasilien
Daniel Grassmück steht bei den "Mercosul International" im Herreneinzel im Achtelfinale (Foto: badmintonphoto.com)

Daniel Graßmück ist bei den "Mercosul International" im brasilianischen Foz Do Iguacu in die zweite Runde eingezogen. Der ÖBV-Nationalkaderspieler besiegte Lokalmatador Igor Ibrahim 21:14, 21:8. In der zweiten Runde bekommt es Graßmück am Freitag mit dem topgesetzten Brasilianer Daniel Paiola zu tun.

Nicht nach Wunsch verlief der Donnerstag für die österreichischen Nationalkaderspieler bei den "Yonex-Sunrise Sri-Lanka International“. Elisabeth Baldauf musste sich in Colombo Shuo Yun Sung aus Taiwan 9:21, 21:15 und 14:21 geschlagen geben. David Obernosterer zog gegen den Thailänder Mek Narongrit mit 13:21, 17:21 den Kürzeren.

Der Vorarlberger nach seiner Niederlage im Einzel: "Mein Auftakt hier in Sri Lanka verlief nicht nach Wunsch! Ich unterlag bei extrem schwierigen Verhältnissen."

Auch Alexander Serov ist bereits ausgeschieden. Er verlor in der Qualifikation gegen Pramoddya Heshan Ranaweera aus Sri Lanka glatt mit 7:21, 12:21. Im Doppelbewerb scheiterte Jürgen Koch an der Seite seines dänischen Partners Christian Lind an den Taiwanesen Li-Wei Po/Ming-Tse Yang mit 17:21,20:22.

Einzig im Mixed konnten Obernosterer/Baldauf einen Sieg verbuchen. Man gewann gegen Roshan Padma Kumara Thommaya Hakuru/Ruvini Chathurika Ratnasiri 21:13 21:15.

ÖBV-Nationalspielerin Alexandra Mathis wird ab Freitag bei den "Yonex Lithuanian International" in Vilnius an den Start gehen. Sie ist dort im Dameneinzel an Nr. 3 gesetzt.

(Pressemeldung: sportlive.at)


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Internationale Turniere mit österreichischer Beteiligung:

Yonex Lithuanian International:
Spielplan von Alexandra Mathis

Yonex-Sunrise Sri Lanka International Challenge:
Turnierinfos

Lagos International:
Herren-Einzel-Raster

Mercosul International:
Spielplan von Daniel Graßmück