News « zurück
2014.09.04
Verschiedenes

UBSC Dornbirn gewinnt Integrationspreis

UBSC Dornbirn gewinnt Integrationspreis
Integrationsminister Sebastian Kurz überreichte dem UBSC Dornbirn den Siegerscheck (Foto: Sportservice Vorarlberg)

Im Sport spielen unterschiedliche Herkunft, Kultur und Religion keine Rolle. Hier zählen nur eigenes Engagement, das Zusammenspielen im Team und der gemeinsame Erfolg. Um das Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu fördern, vergibt der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) 2014 den ZUSAMMEN:ÖSTERREICH-Vereinspreis. Integrations- und Außenminister Sebastian Kurz ist Schirmherr des Integrationspreises.

Und so kam es, dass der Schirmherr dieses Integrationspreises, persönlich in Dornbirn vorbeischaute um den Siegerscheck im Wert von €1.000,00 an den siegreichen Verein, dem Union Badminton Sport Club Dornbirn, zu überreichen.

Bewerben konnte sich jeder Verein österreichweit, gleichgültig welchen Schwerpunkts. Es ging darum kreativ zu sein, ein Foto, eine bunte Collage oder einen Kurzfilm etc. einzuschicken und 4 kurze Fragen zu beantworten und damit zu zeigen, dass die gemeinsamen Ziele und Interessen im Vordergrund stehen und die Herkunft in den Hintergrund rückt.

Gratulation an das Team des UBSC Dornbirn!

So sieht das eingereichte, nun mehr "preisgekrönte" Foto aus, mit dem die Dornbirner das Interesse wecken konnten:


« Zurück  Druckversion