News « zurück
2014.09.19
Verschiedenes

Schaukampf in der Wiener Lugner City

Schaukampf in der Wiener Lugner City
Peter Zauner verabschiedet sich mit einer Badmintongala von seinen Fans (Foto: badmintonphoto.com)

Kommenden Samstag (20.09.) findet um 13:00 in der Wiener Lugner City ein Badminton Schaukampf auf Weltklasse-Niveau statt.

Peter Zauner verabschiedet sich bei seinen Wiener Fans von der internationalen Badminton Bühne. Peter wird mit seinem langjährigen Doppelpartner Jürgen Koch gegen den Vize Europameister 2014 Mads Conrad Petersen (seine Spielerprofil ist angehängt) einen sehr schweren Gegner haben.

Nach dem knappen Scheitern in der Olympiaqualifikation für Peking 2012 konzentrierte sich der 10-fache Staatsmeister mehr auf sein Studium und ist beim Oberösterreichischen Badmintonverband als Nachwuchstrainer angestellt. Aktiv spielt er noch für den ASKÖ Traun in der Bundesliga.

Erstmals in Österreich bei dieser Gala wird das vom Weltverband in der Testphase befindliche neue Zählsystem gespielt. Es wird Best of Five bis 11 Punkte gespielt.

Es wurde auch von der Firma Fischer Parkett ein spezieller Multifoam Sportboden angefertigt. Dieser Boden wird unter die Spielfeldmatte gelegt und sorgt für eine bessere Dämpfung für die Weltklassespieler.

Kommentar von Peter Zauner vor der BABOLAT Badminton Gala: "Ich freu mich schon auf die Spiele am Samstag. Obwohl ich im letzten Jahr wenig Zeit zum Trainieren hatte, habe ich versucht mich ordentlich vorzubereiten, um den Zusehern eine gute Show bieten zu können. In Wien hatten wir immer viele Anhänger, die uns sehr unterstützt haben. Es sind neun internationale Top Spieler am Start und ich hoffe, dass zahlreiche Fans kommen werden, um mit uns ein Badminton Fest zu feiern."


« Zurück  Druckversion