News « zurück
2014.11.24
National

2.ÖBV-B-Ranglistenturnier

2.ÖBV-B-Ranglistenturnier
Den Damen-Einzel-Bewerb konnte Nina Sorger (Bildmitte) vor Natalie Herbst (rechts) und Martina Nöst (links) für sich entscheiden.

Am 22. und 23.11.2014 nahmen 41 Herren und 17 Damen B-Ranglistenturnier in der Sporthalle Hötting-West in Innsbruck teil. Unter Aufsicht von Referee Michael Swoboda wurde um 9:00 Uhr mit dem Mixed-Bewerb gestartet. Der Einzug ins Semifinale war durch spannende 3-Satz Partien hart umkämpft. Im Finale setzten sich dann Raphaela Winkler mit ihrem Partner Rene Nichterwitz gegen Jana Haas und Felix Fink durch.

Das Herren-Einzel konnte Florian Brandstötter nach klarem Gruppensieg in einem knappen 3-Satzsieg gegen Thomas Thurnher für sich entscheiden.

Aus dem Osten Österreichs kommt auch die Siegerin im Damen-Einzel. Nina Sorger konnte sich in der Verlängerung des zweiten Satzes gegen Natalie Herbst durchsetzen.

Sowohl die Damen- als auch die Herren-Doppel waren durch zahlreiche 3-Satz-Spiele gekennzeichnet und beide Siege gingen durch Rene Nichterwitz mit Kilian Meusburger und die Schwestern Natalie und Sabrina Herbst nach Vorarlberg.

Schließlich konnten sich alle Teilnehmer um 12:30 Uhr bei strahlendem Wetter auf den Heimweg machen.

(Bericht: Iris Sonderhaus)


« Zurück  Druckversion


Info-Box

2.ÖBV-B-Ranglistenturnier:

Ergebnisse