News « zurück
2014.12.06
International

Tolle Erfolge für ÖBV-KaderspielerInnen

Tolle Erfolge für ÖBV-KaderspielerInnen
David Obernosterer steht bei den Santo Domingo Open im Finale des Herren-Einzels und Mixed-Doppels (mit Elisabeth Baldauf). (Foto: badmintonphoto.com)

Die ÖBV-Asse Elisabeth Baldauf und David Obernosterer sind bei den Santo Domingo Open (Kategorie International Series) in Santo Domingo City äußerst erfolgreich. Die beiden stürmten nicht nur in den Einzelbewerben ins Endspiel, sondern auch gemeinsam ins Mixed-Doppel-Finale. Gleichzeitig mit den Santo Domingo Open finden in Pretoria die South Africa International statt. Bei diesem Turnier der Kategorie International Series steht Luka Wraber im Finale des Herren-Einzels und -Doppels an der Seite des Slowenen Alen Roj.

Baldauf und Obernosterer sind seit Montagnacht in der Dominikanischen Republik, konnten sich so an die tropischen Temperaturen gewöhnen. In den Weltranglisten sind die beiden so weit vorne wie noch nie zu finden. Baldauf ist die aktuelle Nummer 100, während Wraber 77. ist.

Baldauf, in Santo Domingo an eins gesetzt, besiegte nach einem Freilos die Lokalmatadorin Anny Elizabeth Sanchez Matos und danach Daniela Macias aus Peru in zwei Sätzen. Die Finalgegnerin heißt Danica Nishimura und kommt ebenfalls aus Peru.

Obernosterer ist die Nummer 2 des Turniers und gab sich in seinen ersten drei Partien keine Blöße. Sowohl gegen Angel Argenis Marinez Ulloa (DOM) und Dylan Darmohoetomo (SUR) als auch Jarolim Vicen (SVK) feierte der Österreicher ganz souveräne Zweisatzerfolge. Im Endspiel wartet der topgesetzte Kubaner Osleni Guerrero.

Im Mixed besiegten Baldauf/Obernosterer auf dem Weg ins Finale Therry Aquino/Luz Clarita Valdez Ogando und William Cabrera/Daigenis Saturria (jeweils DOM) in zwei Sätzen.

South Africa International
Gleichzeitig mit den Santo Domingo Open finden in Pretoria die South Africa International (Kategorie International Series) statt. Mit am Start sind die ÖBV-Kaderspieler Dominik Stipsits, Luka Wraber und Roman Zirnwald
Wraber ist die Nummer 1 des Turniers und stand nach einem Dreisatzsieg gegen Jacob Maliekal aus Südafrika im Halbfinale. Dort traf der Österreicher auf den Belgier Maxime Moreels, die aktuelle 104 in der Welt. Diesen bezwang der ÖBV-Kaderspieler in zwei Sätzen mit 21:11 und 21:16.
Im Herren-Doppel steht Wraber an der Seite des Slowenen Alen Roj ebenfalls im Finale. Für Dominik Stipsits und Roman Zirnwald war bereits in der ersten Runde Endstation.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Santo Domingo Open:

Ergebnisse


South Africa International:

Ergebnisse