News « zurück
2014.12.07
International

Estonian Junior International 2014

Estonian Junior International 2014
Christoph Syrch erreichte in Tartu/Estland im Herreneinzel das Endspiel

Am letzten Wochenende nahmen die beiden ÖBV-U19-Nationalspieler Leon Seiwald (ATSE Graz) bzw. Christoph Syrch (AS Logistik Badminton Mödling) an den Estland Junior International in Tartu/Estland teil. Betreut wurden die beiden vor Ort von ÖBV-U1719-Maßnahmentrainer Krasimir Yankov.

Sehr erfolgreich verlief das Turnier für Christoph Syrch. Er erreichte bei den Estonian Junior 2014 in Tartu das Finale im Herren Einzel. Nach klaren Siegen in den ersten Runden gegen Elias Nicolaou (Zypern) und Mikhail Lavrikov (Russland) musste Christoph im Semifinale gegen Duarte Nuno Anjo [5/8] aus Portugal hart kämpfen um schließlich doch mit 21:14 15:21 21:11 die Oberhand zu behalten. Im Finale trat er gegen den Finnen Valtteri Nieminen [5/8] an. Am Beginn fand er kein Rezept gegen den starken Finnen. Erst langsam fand er in sein Spiel zurück, verlor allerdings den ersten Satz 15:21. Der zweite Satz verlief lange Zeit ausgeglichen, schließlich musste Christoph aber die bessere Tagesform seines Gegners anerkennen (15:21 18:21). Insgesamt präsentierte sich der Mödlinger aber stark verbessert und kann den zweiten Platz als großen Erfolg verbuchen.

Leon Seiwald kam im Herreneinzel bis ins Viertelfinale. Nach klaren Siegen gegen Sergey Lomakin aus Russland und Laurynas Sparnauskis aus Litauen musste er sich in der Runde der letzten 16 dem späteren Sieger und Finalgegner von Christoph mit 13:21 und 15:21 geschlagen geben.

Im Herrendoppel waren Christoph Syrch / Leon Seiwald als 3/4 gesetzt. Sie kamen ohne Probleme ins Viertelfinale, verloren aber gegen die Zyprioten Nicolaou / Pissis äußerst knapp und etwas unglücklich 20:22 19:21.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Estonian Junior 2014:

Spiele mit österreichischer Beteiligung