News « zurück
2015.01.24
International

Iceland International

Iceland International
Matthias Almer steht in Island im Finale und trifft dort auf die Nummer zwei des Turniers, den Tschechen Milan Ludik (WRL: 100). (Foto: badmintonphoto.com)

Vom 22.-25. Jänner finden in Reykjavik die Iceland International 2015 (Kategorie International Challenge) statt. Mit am Start ist der ÖBV-Kaderspieler Matthias Almer, der in der Weltrangliste auf ein Karriere-Hoch kletterte. Der Steirer (ATUS Judenburg) ist die aktuelle Nummer 116 im Ranking. Im letzten Jahr konnte er zwei internationale Turniererfolge im Herren-Einzel feiern.
Nun hat Almer in Island die Chance, seinen dritten Titel zu erringen, denn er konnte das Herren-Einzel-Finale erreichen.


Im Finale trifft der ÖBV-Kaderspieler auf den Tschechen Milan Ludik, die Nummer zwei des Turniers und 100. in der Weltrangliste.
Im Semifinale setzte sich Almer gegen den an Nummer eins gesetzten Litauer Navickas in drei Sätzen durch. Zuvor feierte der 21-jährige ÖBV-Athlet Siege gegen die beiden Dänen Kasper Dinesen und Mark Mohr Laursen Damgaardden und den Engländer Sam Parsons.




« Zurück  Druckversion


Info-Box

Iceland International:

Spiele mit österreichischer Beteiligung