News « zurück
2015.03.28
International

U19-Team-EM in Polen

U19-Team-EM in Polen
Österreich bezwang im letzten Gruppenspiel Kroatien 3:2 (Foto: ÖBV)

Vom 26. – 30. März finden in Lubin (POL) die U19-Team-Europameisterschaften statt. Österreich ist durch die ÖBV-atU17/19-KaderspielerInnen Natalie Herbst (UBSC Dornbirn), Janine Lais (BSV Hohenems), Nina Sorger (ASV Pressbaum), Philip Birker (Drop In Graz), Christoph Muhri (Drop In Graz) und Leon Seiwald (ATSE Graz) vertreten. atU19/17-Nationaltrainer Daniel Graßmück betreut die SpielerInnen. Zudem fungiert Roman Zirnwald als Coach für den ÖBV.

Der Teambewerb kommt vom 26.-30. März zur Austragung. Österreich war in Gruppe 2 gemeinsam mit England, Kroatien und Schweden.

Im ersten Gruppenspiel musste sich das österreichische Team der Nummer zwei des Turniers England 0:5 geschlagen geben. Auch im zweiten Spiel setzte es eine Niederlage. Schweden gewann ebenfalls mit 5:0. Im dritten und letzten Match gegen Kroatien gelang nun der erste Sieg.

Spielentscheidend war das Herren-Doppel. Wie erwartet waren die Kroaten in Damen-Doppel und -Einzel klar überlegen, wir dafür im Mixed-Doppel und Herren-Einzel. Somit war das Herren-Doppel der Schlüssel zum Sieg und dieses wurde zu einer wahren Nervenschlacht, resümierte atU19/17-Nationaltrainer Graßmück. Die Grazer Birker und Muhri setzten sich gegen Borna Drvodelic/Fran Galjern 19:21, 21:19 und 21:17 durch.

Unsere beste Mannschaftsleistung haben wir gegen Schweden gezeigt, aber heute zählt nur das Ergebnis. Jetzt werden wir den Tag morgen für Training und Regeneration nutzen, um dann für den Individualbewerb gerüstet zu sein, so Graßmück weiter.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

U19-Team-EM in Polen

Ergebnisse

AUT-CRO auf Youtube