News « zurück
2015.05.02
1. Bundesliga

Bundesliga Finale

Bundesliga Finale
AS Logistik Mödling kürte sich erstmals zum Österreichischen Mannschaftsstaatsmeister. (Foto: AS Logistik Mödling)

Am Freitag, 1.5. fand das zweite Finalspiel zwischen AS Logistik Mödling und WBH Wien statt, welches die Niederösterreicher mit 6:1 für sich entscheiden konnten. Somit kam es am Samstag, 2.5. zu einem entscheidenden dritten Spiel, das mit einem 4:4-Unentschieden endete. Nach einer an Spannung kaum zu überbietenden Partie kürte sich Mödling dank des besseren Satzverhältnisses erstmals zum Österreichischen Mannschaftsstaatsmeister.

Die Niederösterreicher erwischten jedoch keinen guten Start. So gingen das erste Herrendoppel und das Damendoppel verloren. Mit Siegen im ersten Herreneinzel und im Dameneinzel glich Mödling zum 2:2 aus.
WBH Wien ging kampflos mit 3:2 in Führung, da Mödlings langzeitverletzter Spielertrainer Daniel Graßmück nur aus taktischen Gründen aufgestellt wurde.
Das folgende Mixed-Doppel ging in drei Sätzen an Dominik Stipsits und Katerina Tomalova. Trotz des Sieges vergaben die Mödlinger mit dem verlorenen Satz die Führung im Satzverhältnis.
Andrey Zinukhov konnte sich im dritten Herreneinzel gegen Josip Uglesic (WBH Wien) in zwei Sätzen durchsetzen.
Im abschließenden zweiten Herrendoppel genügte Mödling ein Satz zum Gewinn der Finalserie. Bereits im ersten Satz konnte der zweite Satzball verwertet und somit der erste Österreichische Mannschaftsstaatsmeistertitel fixiert werden.

Ein unglaubliches Finale geht zu Ende, mit dem besseren Ende auf unserer Seite. Die Mannschaft hat nach dem schlechten Start Moral bewiesen und fand über den Kampf wieder ins Spiel. Erwähnen muss man auf jeden Fall auch, dass uns mit Daniel Graßmück die ganze Saison unsere Nummer 2 bei den Herren, sowie mit Christoph Syrch fast die halbe Saison wichtige Stützen ausgefallen sind. Auch die krankheitsbedingten Ausfälle von Katrin Neudolt und Benni Schlemmer konnten wir in den Rückspielen des BL-Finales wegstecken. Das spricht absolut für unsere Mannschaftsdichte, die sicherlich über die ganze Saison gesehen unser großer Pluspunkt war. Ein großes Lob geht aber auch an unsere treuen Fans, die bedingungslos hinter uns gestanden und einen ganz großen Anteil an unserem Erfolg haben, fasst ein gezeichneter Mannschaftsführer Lukas Stöberl das Spiel und die ganze Saison zusammen.

Endstand in der Best-of-3-Finalserie:
AS Logistik Mödling - WBH Wien 2:1


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Finalspiele

Mödling - Wien
Tabelle 1. Bundesliga
  Team Sp Pkt
  1  ASV Pressbaum4 14
  2  ASKÖ Traun4 13
  3  BSC 70 Linz4 8
  4  Badminton Mödling4 7
  5  Raiffeisen UBSC Wolfurt4 5
  6  BCM Feldkirch4 1
Spielplan 1. Bundesliga
    5. Runde
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    BCM Feldkirch - UBSC Wolfurt
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    Badminton Mödling - BSC 70 Linz
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    ASV Pressbaum - ASKÖ Traun