News « zurück
2015.05.13
International

Sudirman Cup 2015

Sudirman Cup 2015
Das österreichische Nationalteam feierte beim Sudirman Cup den zweiten Sieg. Das ÖBV-Team gewann gegen Südafrika 4:1. (badmintonphoto.com)

Das österreichische Badminton Nationalteam tritt vom 10. bis 17. Mai in Dongguan/China beim Sudirman Cup, der Mixed-Team-Weltmeisterschaft an.Gegen Tschechien musste sich das ÖBV-Team 1:4 geschlagen geben, gegen die Türkei folgte ein 3:2-Erfolg. Nun feierte das Team von ÖBV-Nationaltrainer Manfred Ernst im letzten Gruppenspiel gegen Südafrika einen 4:1-Triumph. Im Spiel um Platz 23 trifft das österreichische Team am Freitag, 15.5. um 7:00 (MEZ) als Zweiter der Gruppe 3A auf den Zweiten der Gruppe 3B, Australien.

Matthias Almer und David Obernosterer brachten das österreichische Team mit einem 2:0-Satz-Triumph gegen die südafrikanische Paarung Andries Malan/Willem Viljoen 1:0 in Führung.
Elisabeth Baldauf baute die Führung aus. Die Vorarlbergerin bezwang Elme de Villiers 18:21, 21:12 und 21:10.
Luka Wraber stellte auf 3:0. Die aktuelle Nummer 58 in der Welt gewann sein Match gegen Jacob Maliekal ebenfalls in drei Sätzen (20:22, 21:9, 21:15).
Janine Lais und Nathalie Ziesig waren knapp dran, auf 4:0 für das ÖBV-Team zu stellen, verloren jedoch knapp 21:19, 5:21, 19:21.
Im abschließenden Mixed-Doppel zeigten Matthias Almer und Elisabeth Baldauf, wie schon im Spiel gegen die Türkei eine souveräne Vorstellung, setzten sich gegen Jennifer Fry/Andries Malan 21:19 und 21:17 durch und fixierten den 4:1-Sieg.


« Zurück  Druckversion