News « zurück
2015.05.24
International

Trinidad and Tobago International 2015

Trinidad and Tobago International 2015
Elisabeth Baldauf (Union Badminton Club Egg) steht bei den Trinidad and Tobago International im Finale. Dort trifft sie auf Cicognini (ITA). (Foto: badmintonphoto.com)

Elisabeth Baldauf (Union Badminton Club Egg) steht bei den Trinidad and Tobago International (21.-24.5.) im Finale. Es ist das vierte Endspiel ihrer internationalen Karriere. Einen Turniersieg im Damen-Einzel konnte Österreichs Nummer eins im Badminton bereits verbuchen: Im letzten Jahr gewann sie die Santo Domingo International.

Im Semifinalmatch gegen Haramara Gaitan aus Mexiko zeigte Baldauf erneut eine gute Leistung und setzte sich in zwei Sätzen durch (21:18, 21:18).
In den entscheidenden Phasen gelang es mir die "Big Points" zu machen. Über den Finaleinzug freue ich mich sehr und werde morgen im Finale gegen Cicognini (ITA) befreit aufspielen, so die ÖBV-Kaderspielerin.
Es wird mit Sicherheit kein leichtes Unterfangen: Die Italienerin steht momentan aus Position 55 der Weltrangliste und kratzte vor einigen Jahren bereits an den Top 30. Im Verlauf des Turniers gab Cicognini keinen Satz ab.

Zudem steht Baldauf gemeinsam mit David Obernosterer im Mixed-Finale. Dort treffen die beiden ÖBV-KaderspielerInnen auf Lino Munoz und Cynthia Gonzales aus Mexiko.
Es ist natürlich schön, ins Mixed-Doppel-Finale einzuziehen. Unser Hauptfokus liegt jedoch auf dem Einzel. Mixed spielen wir nur zum Spaß. Positiv ist allerdings, dass wir uns so an die Hallenbedingungen gewöhnen können. Wir nützen es zum Einspielen, so Baldauf.

Im Herren-Einzel mussten sich David Obernosterer (BWF 67) und Luka Wraber (BWF 56) im Viertelfinale geschlagen geben.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Trinidad and Tobago International 2015
Alle Spiele mit österreichischer Beteiligung