News « zurück
2015.07.26
International

Trainingsaufenthalt in China

Trainingsaufenthalt in China
Bis zum 7. August trainiert das ÖBV-Nationalteam mit dem Auswahlteam von Sichuan (Foto: ÖBV; es fehlen Elisabeth Baldauf, David Obernosterer und Luka Wraber)

Entsprechend der Vereinbarung zwischen dem ÖBV und dem Badminton Verband der chinesischen Provinz Sichuan ist unser Nationalteam am Samstag, 25.7. nach Chengdu abgereist. Wobei Elisabeth Baldauf, David Obernosterer und Luka Wraber ja bereits in Asien weilen und somit von Wladiwostok/RUS einen weitaus kürzen Weg nehmen können.

Bis zum 7.August werden dann die täglichen Trainingsmaßnahmen gemeinsam mit dem Auswahlteam von Sichuan in einem gigantischen Trainingszentrum mit insgesamt 88 Court stattfinden. Der ÖBV ist sehr dankbar für diese Trainings- und vor allem Sparringmöglichkeit. Unser Team geht mit großen Erwartungen an die bevorstehenden Aufgaben. Der „medical pool“ im IMSB unterstützt diese Maßnahme, indem Thomas Laimer als Physiotherapeut unser Team begleitet und für die notwendige körperliche Verfassung sorgen wird. Für David und Luka gilt dieser Aufenthalt als unmittelbare Wettkampfvorbereitung auf die WM in Jakarta/IND, zu der sie dann gemeinsam mit Nationaltrainer Manfred Ernst weiterreisen werden. Der ÖBV hat erfahren, dass sich auch die chinesischen WM-Teilnehmer/-innen zum gleichen Zeitpunkt im Trainingszentrum aufhalten und trainieren. Wer weiß, vielleicht ist ein Blick über den Zaun trotz aller Unkenrufe doch möglich. ;-)


« Zurück  Druckversion