News « zurück
2015.08.17
International

TOTAL BWF World Championships

TOTAL BWF World Championships
Carolina Marin konnte ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Sie setzte sich im Finale gegen Saina Nehwal aus Indien durch. (Foto: badmintonphoto.com)

Die Titel bei der Individual-WM 2015 vom 10. bis 16. August in Jakarta (INA) sind vergeben: Chen Long (CHN) und Carolina Marin (ESP) konnten im Einzel ihren Titel verteidigen. Zhang Nan/Zhao Yunlei im Mixed-Doppel und Zhao Yunlei/Tian Qing im Damen-Doppel blieben, wie schon im letzten Jahr erfolgreich.

Chen Long konnte sich im Finale gegen Lee Chong Wei (MAS)mit 21:14 und 21:17 durchsetzen. Carolina Marin durchbrach als Europäerin die asiatische Dominanz. Sie gewann das Finale gegen Saina Nehwal aus Indien mit 21:16 und 21:19. Insgesamt gingen vier der fünf Titel an asiatische SpielerInnen.
Zhao Yunlei (CHN) ist nach den Siegen im Mixed- und Damen-Doppel bei dieser WM nun die erste Spielerin, die bei fünf Weltmeistertitel hält.
Mohammad Ahsan und Hendra Setiawan gewannen vor heimischer Kulisse das Herren-Doppel-Finale gegen die chinesische Paarung Liu Xiaolong und Qiu Zihan mit 21:17 und 21:14.

Individual-Weltmeister 2015

Herren-Einzel:
Chen Long (CHN)

Damen-Einzel:
Carolina Marin (ESP)

Herren-Doppel:
Mohammad Ahsan/Hendra Setiawan (INA)

Damen-Doppel:
Zhao Yunlei/Tian Qing (CHN)

Mixed-Doppel:
Zhang Nan/Zhao Yunlei (CHN)


« Zurück  Druckversion


Info-Box

TOTAL BWF World Championships

Ergebnisse