News « zurück
2015.08.28
International

Yonex Slovak Open 2015

Yonex Slovak Open 2015
Dominik Stipsits (re.) und Roman Zirnwald (li.) stehen bei den Slovak Open 2015 im Viertelfinale. Dort treffen sie auf die englische Paarung Harry Arksey/David Jones. (Foto: badmintonphoto.com)

Vom 27. bis 30. August finden in Trencin die Yonex Slovak Open 2015 statt. Insgesamt gingen elf ÖBV-SpielerInnen an den Start. Österreich ist am dritten Turniertag nur noch durch Matthias Almer (ATUS Judenburg) im Herren-Einzel und Dominik Stipsits/Roman Zirnwald (AS Logistik Mödling/ASV Pressbaum) im Herren-Doppel vertreten.

Matthias Almer, bei diesem Turnier an Position 1 gesetzt, hatte auf dem Weg ins Viertelfinale keine Probleme: In der ersten Runde setzte sich der 21-jährige Steirer gegen den Schweizer Joel König mit 21:12 und 21:9 durch. Auch der Engländer Luke Pearce stellte kein Hindernis für den WRL-98. dar - Almer gewann 21:11 und 21:13. Im Viertelfinale bekommt es der ÖBV-Kaderspieler mit dem Finnen Henri Aarnio zu tun. Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Spieler.

Im Herren-Doppel lieferte sich die österreichische Paarung Stipsits/Zirnwald, die Nummer 2 des Turniers, mit Ondrej Kral/Ivo Stoklas (CZE) einen wahren Krimi. Die ÖBV-Kaderspieler hatten das bessere Ende für sich - siegten 22:20 und 21:19. Im Viertelfinale treffen sie nun auf Harry Arksey/David Jones (ENG).


« Zurück  Druckversion