News « zurück
2015.08.30
International

Yonex Slovak Open 2015

Yonex Slovak Open 2015
Endstation Viertelfinale hieß es für Matthias Almer bei den Slovak Open 2015. Der ÖBV-Kaderspieler unterlag dem Finnen Henri Aarnio in zwei Sätzen. (Foto:badmintonphoto.com)

Vom 27. bis 30. August finden in Trencin die Yonex Slovak Open 2015 statt. Österreich ist am letzten Turniertag nicht mehr vertreten. Matthias Almer (ATUS Judenburg) im Herren-Einzel und Dominik Stipsits/Roman Zirnwald (AS Logistik Mödling/ASV Pressbaum) im Herren-Doppel schieden jeweils im Viertelfinale aus.

Matthias Almer, bei diesem Turnier an Position 1 gesetzt, hatte auf dem Weg ins Viertelfinale keine Probleme. Dort bekam es der ÖBV-Kaderspieler mit Henri Aarnio zu tun. Der Finne erwies sich im ersten Aufeinandertreffen als zu stark - siegte 21:12 und 21:14.
Im Herren-Doppel war für die österreichische Paarung Stipsits/Zirnwald ebenfalls im Viertelfinale Endstation - sie unterlag Harry Arksey/David Jones (ENG) 26:28 und 12:21.


« Zurück  Druckversion