News « zurück
2015.09.27
International

FINALE bei den Ethiopia International 2015

FINALE bei den Ethiopia International 2015
Luka Wraber zog bei den Ethiopia International 2015 ins Finale ein. Dort trifft er auf Misha Zilberman (BWF 41) aus Israel. (Foto: badmintonphoto.com)

ÖBV-Kaderspieler Luka Wraber (Badminton Wiener Neustadt) steht bei den Ethiopia International 2015 (Kategorie International Series, USD 5,000) im Finale. Vilson Vattanirappel (WBH Wien) musste sich im Viertelfinale geschlagen geben.

Luka Wraber (BWF 53) steht nach einem Sieg gegen Edwin Ekiring (BWF 81) im Finale der Ethiopia International 2015. Dort trifft der ÖBV-Kaderspieler auf die Nummer 1 des Turniers, Misha Zilbermann (BWF 41) aus Israel. Der 25-jährige Wiener Neustädter liegt im Head-to-Head 1:4 zurück. Das letzte Aufeinandertreffen ist allerdings schon ein Jahr her. Wenn ich gut spiele, wird es ein hart umkämpftes Match, sagt Wraber.
Vilson Vattanirappel verlor im Viertelfinale gegen Wrabers Finalgegner 17:21 und 13:21.
Ich hatte einen guten Start im ersten Satz. Ich führte lange, jedoch habe ich am Ende den Satz mit schlechter Qualität verloren. Im Zweiten war er taktisch immer im Vorteil. Leider habe ich auch mit einigen Eigenfehlern nicht wirklich Druck machen können. Ich bin jedoch mit der Leistung in diesem Match zufrieden und freue mich auf das nächste Turnier, so der Nationalteamspieler.


« Zurück  Druckversion