News « zurück
2015.10.09
National

Unisport Austria Meisterschaften

Unisport Austria Meisterschaften
Der Badminton USI-Kurs in Graz boomt. Bei den Badminton Unisport Austria Meisterschaften sind alle in- und ausländischen Studierenden sowie AbsolventInnen von inländischen Unis und FHs startberechtigt. (Foto: Alexander Almer)

Vom 21. bis 22. November 2015 finden am Universitäts-Sportinstitut Graz, am Sportzentrum Rosenhain die Badminton Unisport Austria Meisterschaften (Österreichischen Akademischen Meisterschaften) statt.

Die Nennung von Teams sowie Einzelsportlerinnen und Einzelsportlern zu einer Unisport Austria Meisterschaft (UAM) erfolgt ausschließlich über das USI der Universität für den Universitätsstandort bzw. die Fachhochschule. Für eine Universität bzw. Fachhochschule ohne USI ist jenes USI für die Meldung zuständig, das ihr geographisch am nächsten gelegen ist.
Soweit eine Startgebühr erforderlich ist, ist die Meldung zum Wettbewerb erst wirksam, sobald diese der Organisatorin bzw. dem Organisator zugegangen ist.
Ersatznennungen sind bei der Akkreditierung vor Ort bekannt zu geben.
Insgesamt stehen jedem USI 8 Startplätze zur Verfügung.

Startberechtigt für die Unisport Austria Wertung sind:
- Inländische Studierende (gültiger Studentenausweis) sowie Absolventinnen und
Absolventen (amtlicher Lichtbildausweis mit eingetragenem Titel) von inländischen Universitäten und Fachhochschulen
- Ausländische Studierende, die an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule studieren
- Inländische Studierende, die an einer ausländischen Universität oder Fachhochschule studieren
- Die Teilnahme ist bis einschließlich dem Kalenderjahr möglich, in dem das 35. Lebensjahr vollendet wird.

Teilnahmeberechtigt sind Studierende mit Zulassung an einer Bildungseinrichtung, die Studien im Ausmaß von mindestens sechs Semestern durchführt, bei denen die Zulassung im Sinne des UG 2002 und FHStG 1993 die allgemeine Universitätsreife oder bei künstlerischen Studien den Nachweis der künstlerischen Eignung voraussetzt und die aufgrund der Rechtsvorschriften
des Staates, in dem sie ihren Sitz haben, als Bildungseinrichtung anerkannt sind bzw. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ERASMUS Hochschulcharta sind. Die Athletinnen und Athleten sowie Teams treten jeweils für die eigene Universität bzw. Fachhochschule an. Teams, die ihre Mitglieder aus mehreren Universitäten bzw.
Fachhochschulen konfigurieren, sind standortbezogen möglich. Der Antritt erfolgt
dann für die Universität bzw. Fachhochschule mit den meisten Teamteilnehmerinnen bzw. Teamteilnehmern.

Für Fragen steht auch Alexander Almer (alexander.almer@joanneum.at; 0664 602 876 1738) zur Verfügung.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Badminton Unisport Austria Meisterschaften

Ausschreibung