News « zurück
2015.12.02
International

YONEX USA International 2015

YONEX USA International 2015
Elisabeth Baldauf steht nach ihrem Erstrundensieg gegen die Amerikanerin Crystal Pan im Achtelfinale bei den YONEX USA International 2015. Dort trifft sie auf die Finnin Nanna Vainio. (Foto: badmintonphoto.com)

Bei den YONEX USA International 2015 (1. - 5. 12. in Orlando, Florida) stehen David Obernosterer (Raiffeisen UBSC Wolfurt) und Elisabeth Baldauf (BC Union Egg) im Achtelfinale. Luka Wraber musste sich in der ersten Runde geschlagen geben. Betreut werden die SpielerInnen vor Ort von ÖBV-Nationaltrainer Manfred Ernst.

Elisabeth Baldauf gewann ihr Auftaktspiel gegen die Amerikanerin Crystal Pan mit 21:16 und 21:16 und trifft nun auf die Finnin Nanna Vainio.
David Obernosterer, der momentan als 55. so hoch wie nie zuvor in der BWF-Weltrangliste steht, ist die Nummer 8 des Turniers. Der 26-jährige Schwarzacher setzte sich in der ersten Runde in einem 3-Satz-Krimi gegen Iztok Utrosa (SLO) durch: 4:21, 21:6, 22:20 - Obernosterer war im dritten Satz bereits 13:9 in Führung, lag in der Folge 16:20 hinten und musste vier Matchbälle abwehren, bevor er letztlich als Sieger vom Platz ging. Im Head-to-Head steht es nun 3:1 für die aktuelle Nummer 55 in der Welt. In seinem zweiten Match bekam es der ÖBV-Kaderspieler mit Nandang Arif Saputra aus Indonesien zu tun. Obernosterer gewann 21:12 und 21:15 - nun geht es gegen Hsu Jui Ting (TPE) um den Einzug ins Viertelfinale.
Luka Wraber, bei diesem Turnier der Kategorie International Challenge (USD 15000) an Position 7 gesetzt, zog in der ersten Runde gegen Dinuka Karunaratna (SRI) den Kürzeren - der 25-jährige Wiener Neustädter verlor 9:21 und 18:21.
Im Mixed-Doppel mussten sich Obernosterer und Baldauf geschlagen geben - das Ländle-Duo verlor gegen die australische Paarung Cham Chen und Hsuan-Yu Wendy Chen mit 15:21, 13:21 und 15:21.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

YONEX USA International 2015

Alle Spiele mit österreichischer Beteiligung