News « zurück
2015.12.15
Verschiedenes

Para-Badminton

Para-Badminton
Am Feld wurden gemeinsam mit den Para-Badminton-SpielerInnen Coaching Methoden diskutiert. Dieses Foto zeigt Aufwärmübungen für SportlerInnen der Klassen WH 1 und WH 2. (Foto: BEC)

Am 6. Dezember fand das 2. Para-Badminton-Turnier in Österreich statt. Eine Woche später (11. - 13. Dezember) fand in Veenendaal, Holland, der 1. BEC Para-Badminton Ausbildungskurs statt. Über 40 TeilnehmerInnen aus 24 verschiedenen Ländern folgten der Einladung von Badminton Europe. Für den Österreichischen Badminton Verband nahm Michael Dickert, Verantwortlicher für Para-Badminton im ÖBV, teil, der viel neues Wissen von diesem Kurs nach Österreich mitgenommen hat. Nun gilt es, dieses Wissen in die Praxis umzusetzen.

Es standen Theorie und Praxis auf dem Programm. In Gruppen wurden Ideen für die Entwicklung von Para-Badminton in Europa gesammelt und ausgetauscht, Ziele und die Maßnahmen zu deren Umsetzung definiert. In den praktischen Einheiten wurden die 6 verschiedenen Klassen (Wheelchair Sport Classes - WH 1 and WH 2; Standing Sport Classes - SL 3, SL 4 and SU 5 und Short Stature Sport Class - SS 6) analysiert und am Feld wurden Coaching Methoden mit den Para-Badminton-SpielerInnen diskutiert.
Der Austausch mit den TeilnehmerInnen der anderen Nationen brachte wichtige Erkenntnisse. BEC plant bereits die Fortsetzung dieser Ausbildungskurse und auch Camps für europäische SpielerInnen und deren Coaches sind angedacht.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

1. BEC Para-Badminton Ausbildungskurs

Fotos von BEC