News « zurück
2016.03.20
International

II Jamaica International 2016

II Jamaica International 2016
David Obernosterer steht im Finale, gleich zweimal: Im Herren-Einzel und im Mixed-Doppel an der Seite von Elisabeth Baldauf. (Foto: badmintonphoto.com)

David Obernosterer (Raiffeisen UBSC Wolfurt) im Herren-Einzel und David Obernosterer/Elisabeth Baldauf (BC Union Egg) im Mixed-Doppel spielen bei den II Jamaica International (17. bis 20. März, Kingston/Jamaika) jeweils um den Turniersieg.
David Obernosterer (BWF 73) konnte sich im Halbfinale gegen den in der Weltrangliste höher platzierten Howard Shu (USA/BWF 63) durchsetzen. Nach 58 Minuten stand der Schwarzacher als Sieger fest - 18:21, 21:9, 21:15. Im Finale wartet Pedro Martins, der in der letzten Woche den 31º BRAZIL INTERNATIONAL BADMINTON CUP 2016 (Kategorie: International Challenge; Anmerkung) gewann. Der Portugiese kann als Österreicher-Schreck bezeichnet werden: Im Head-to-Head gegen ÖBV-Spieler führt Martins mit 9:1. Im Achtelfinale von Kingston schaltete Martins bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Wochen Olympia-Anwärter Luka Wraber aus.
Auch im Mixed-Doppel findet das Finale mit österreichischer Beteiligung statt - Obernosterer/Baldauf bezwangen im Halbfinale Gareth Henry und Henry Geordine aus Jamaika mit 21:11 und 24:22 und treffen nun auf Bjorn Seguin/Mariana Ugalde (USA/MEX). Für das Ländle-Duo ist es das zweite Finalspiel innerhalb von zwei Wochen - bereits beim 31º BRAZIL INTERNATIONAL BADMINTON CUP 2016 in der letzten Woche konnten Obernosterer und Baldauf in das Finale einziehen.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

II Jamaica International 2016

Alle Spiele mit österreichischer Beteiligung