News « zurück
2016.03.25
International

XVII Giraldilla International

XVII Giraldilla International
Luka Wraber zog bei den XVII Giraldilla International kampflos ins Viertelfinale ein - dort trifft der ÖBV-Kaderspieler auf den Mexikaner Job Castillo. Im Head-to-Head führt Wraber mit 3:0. (Foto: badmintonphoto.com)

Elisabeth Baldauf (BC Union Egg) und Luka Wraber (Badminton Wiener Neustadt) zogen in Havanna/Kuba ins Viertelfinale ein, David Obernosterer (Raiffeisen UBSC Wolfurt) musste sich in seinem Auftaktmatch geschlagen geben.
Elisabeth Baldauf, die Nummer eins des Turniers, ging gegen Adaivis Robinson Garcia (CUB) nach nur 17 Minuten als Siegerin vom Platz - die Eggerin siegte deutlich mit 21:6 und 21:4 und trifft nun auf Melissa Azcuy Perez aus Kuba.
Luka Wraber, an Position vier gereiht, kam kampflos in die nächste Runde - sein Gegner Luis Ramon Garrido (MEX) konnte nicht antreten. Im Viertelfinale wartet Job Castillo aus Mexiko. Im Head-to-Head führt der 25-jährige Wiener Neustädter mit 3:0.
David Obernosterer zog in seiner ersten Partie gegen Hsu Jui Ting (TPE) den Kürzeren. Bereits bei den Yonex USA International Ende des letzten Jahres musste der Schwarzacher eine knappe Dreisatz-Niederlage gegen Ting einstecken. In Havanna verlor Obernosterer in zwei Sätzen - 21:19 und 21:9 hieß es am Ende für seinen Gegner aus Chinese Taipei.
Im Mixed-Doppel ist Obernosterer noch vertreten - gemeinsam mit Baldauf geht es gegen Leodannis Martinez und Tahimara Oropeza aus Kuba. Das Ländle-Duo ist an Position eins gesetzt.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

XVII Giraldilla International

Alle Spiele mit österreichischer Beteiligung