News « zurück
2016.04.06
International

Para-Badminton

Para-Badminton
Brigitte Seyer (links) und Henriett Koósz (rechts) am Ende des Klassifizierungsprozesses. Ab Donnerstag bestreiten beide ÖBV-Spielerinnen in Konya/Türkei ihr erstes internationales Para-Badminton-Turnier. (Foto: ÖBV)

Henriett Koósz und Brigitte Seyer starten bei den Turkish Para-Badminton International 2016
Österreich wird im Para-Badminton erstmals auf internationaler Bühne vertreten sein. Vom 7. bis 10. April bestreiten Henriett Koósz und Brigitte Seyer in Konya/Türkei ihr erstes internationales Para-Badminton-Turnier. Für die beiden ehemaligen Rollstuhltennisspielerinnen - Henriett Koósz nahm an den Paralympics 2012 teil, Brigitte Seyer war Vizestaatsmeisterin 2010 und 2015, zudem formierten sie ein Doppel und konnten drei internationale Doppeltitel - gilt dieses Turnier als erste Standortbestimmung.
Para-Badminton SpielerInnen können an den Bewerben Einzel (Männer/Frauen), Doppel (Männer/Frauen) und Mixed-Doppel teilnehmen. Es ist wichtig anzumerken, dass SpielerInnen in sogenannte Sport Klassen eingeteilt werden, um Fairness zu gewährleisten. Hierbei unterscheidet man sechs Klassen (Wheelchair Sport Classes - WH 1 and WH 2; Standing Sport Classes - SL 3, SL 4 and SU 5 und Short Stature Sport Class - SS 6).
Brigitte Seyer und Henriett Koósz mussten sich in Konya dieser Klassifizierung unterziehen. Henriett Koósz wird in Zukunft in der Klasse WH 1 an den Start gehen, Brigitte Seyer wird sich mit WH 2-Spielerinnen messen. Henriett Koósz spielt bei diesem Turnier im Damen-Einzel und im Mixed-Doppel mit dem Schweizer Christian Hamböck. Brigitte Seyer startet im Damen-Einzel und im Mixed-Doppel mit dem Polen Jakub Tomasz Sikorski. Zudem treten sie gemeinsam im Damen-Doppel an.

Zahlreiche Para-Badminton-Aktivitäten in Österreich
Vieles hat sich in Österreich in Sachen Para-Badminton getan. Neben der Teilnahme am ersten internationalen Para-Badminton-Turnier fand im Oktober 2014 das 1. Para-Badminton-Turnier in Österreich statt. Im Dezember 2015 kam das 2. nationale Para-Badminton-Turnier zur Austragung. Im gleichen Monat nahm der ÖBV am 1. BEC Para-Badminton-Ausbildungskurs in Holland teil.
Im Februar fand in der Wiener Stadthalle im Rahmen der Austrian Open das 1. Länderspiel Österreich - Deutschland statt. Zudem bietet der ÖBV seit letztem Jahr ein regelmäßiges Training für Para-Badminton-SpielerInnen an, seit einigen Wochen gibt es das zusätzliche Angebot, Para-Badminton bei WBH Wien auszuüben. Weitere Maßnahmen sind geplant, um die Sportart voranzutreiben.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Turkish Para-Badminton International 2016

Alle Spiele mit österreichischer Beteiligung