News « zurück
2016.04.08
International

Finnish Open

Finnish Open
Luka Wraber konnte bei den Finnish Open in der ersten Runde Scott Evans (IRL/BWF 58) bezwingen, in Runde zwei musste sich Wraber dem Dänen Rasmus Fladberg (BWF 70) geschlagen geben. (Foto: badmintonphoto.com)

Bei den Finnish Open, die vom 7. bis 10. April in Vantaa stattfinden, unterlag Luka Wraber (Badminton Wiener Neustadt) im Achtelfinale.
In der ersten Runde gelang dem 25-jährigen ÖBV-Kaderspieler ein Achtungserfolg, setzte sich gegen den in der Weltrangliste höher platzierten Scott Evans (IRL/BWF 58) mit 21:19 und 21:17 durch. Im Achtelfinale war jedoch Endstation - der Wiener Neustädter, aktuell Weltranglisten-73., unterlag Rasmus Fladberg (BWF 70) mit 10:21 und 10:21. Im letzten Jahr gehörte der Däne noch zu den Top 50 in der Welt. Die Olympia-Quali nähert sich nun dem Ende - nur noch bis Anfang Mai können Punkte gesammelt werden. Keine Zeit zum Ausruhen für Österreichs Olympia-Anwärter - Elisabeth Baldauf (BC Union Egg), David Obernosterer (Raiffeisen UBSC Wolfurt) und Luka Wraber werden bis zum Qualifikationsende die XXI Peru International (13. - 17. April), Tahiti Phone International Challenge (21. - 24. April) und die Individual-EM vom 26. April bis 1. Mai in Frankreich bestreiten.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Finnish Open 2016

Spiele von Luka Wraber