News « zurück
2016.04.12
International

Road to Rio

Road to Rio
Endspurt für Elisabeth Baldauf und ihre Nationalteamkollegen David Obernosterer und Luka Wraber in der Olympia-Quali. In dieser Woche gehen die ÖBV-Asse in Peru an den Start. (Foto: badmintonphoto.com)

In genau 115 Tagen starten die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro, ausschlaggebend für die Vergabe der Startplätze ist die BWF-Weltrangliste vom 5. Mai 2016 - Endspurt für Österreichs Olympia-Teilnahmekandidaten Elisabeth Baldauf (BC Union Egg), David Obernosterer (Raiffeisen UBSC Wolfurt) und Luka Wraber (Badminton Wiener Neustadt) vom 13. bis 17. April in Peru. Anschließend geht es für die ÖBV-Asse zu der Tahiti Phone International Challenge (21. - 24. April) und der Individual-EM vom 26. April bis 1. Mai in Frankreich - der Kampf um den einen Herren-Einzel-Startplatz zwischen Obernosterer und Wraber geht in die letzte Phase.
Elisabeth Baldauf (BWF 69) trifft in ihrer Erstrundenpartie auf Micaela Flores Vasquez De Velasco (PER). David Obernosterer (BWF 71), an Position 7 gesetzt, genießt in der ersten Runde ein Freilos und trifft in seinem ersten Spiel höchstwahrscheinlich auf den Tschechen Milan Ludik (BWF 81). Die bisherigen vier Duelle gingen an den 26-jährigen Schwarzacher. Luka Wraber, aktuell Weltranglisten-73. spielt zum Auftakt gegen Kestutis Navickas (LTU). Gegen die momentane Nummer 106 in der Welt liegt der Niederösterreicher im Head-to-Head mit 0:1 zurück, das Duell liegt allerdings schon sechs Jahre zurück. Obernosterer/Baldauf gehen zudem im Mixed-Doppel an den Start. Das Ländle-Duo bekommt es in der ersten Runde mit Mario Cuba/Danica Nishimura aus Peru zu tun.


« Zurück  Druckversion