News « zurück
2016.04.15
International

XXI Peru International

XXI Peru International
Elisabeth Baldauf hatte bei den XXI Peru International Grund zum Jubeln - die Eggerin schlug Rong Schafer (USA/BWF 38) in drei Sätzen. Im Viertelfinale trifft die ÖBV-Kaderspielerin auf die Finnin Nanna Vainio (BWF 76). (Foto: badmintonphoto.com)

Elisabeth Baldauf (BC Union Egg) und David Obernosterer (Raiffeisen UBSC Wolfurt) ziehen bei den XXI Peru International ins Viertelfinale ein. Baldauf schaffte im Achtelfinale eine Sensation, schlug die Nummer 38 in der Welt. Luka Wraber (Badminton Wiener Neustadt) musste sich im Achtelfinale geschlagen geben.
Elisabeth Baldauf (BWF 67) fertige in der ersten Runde Micaela Flores Vasquez De Velasco (PER) mit 21:5 und 21:3 ab. Im Achtelfinale bekam es Baldauf mit Rong Schafer (USA/BWF 38), die Nummer 3 des Turniers zu tun. Die Eggerin gewann sensationell in drei Sätzen (16:21, 23:21, 21:18) und spielt nun gegen die Finnin Nanna Vainio (BWF 76) um den Einzug ins Halbfinale.
David Obernosterer (BWF 70), an Position 7 gesetzt, schlug in seinem ersten Spiel den Tschechen Milan Ludik (BWF 83) 21:16 und 21:11. Im Achtelfinale wartete Gareth Henry aus Jamaika (BWF 193). Der Schwarzacher ging mit 21:13 und 21:17 als Sieger vom Platz und bekommt es im Viertelfinale mit Lino Munoz aus Mexiko zu tun. Im Head-to-Head steht es 1:0 für Obernosterer.
Luka Wraber, aktuell Weltranglisten-72. musste zum Auftakt gegen Kestutis Navickas (LTU) über drei Sätze gehen, setzte sich am Ende mit 21:6, 15:21 und 21:11 durch. Gegen Alfonso Garcia-Rosell aus Peru ließ der Wiener Neustädter nichts anbrennen, siegte deutlich mit 21:11 und 21:6. In der Runde der letzten 16 ging es gegen einen alten Bekannten - bereits sechs Aufeinandertreffen gab es zwischen Wraber und seinem Kontrahenten aus Israel, Misha Zilberman (BWF 68). Fünf von sechs Duellen gingen an Zilberman. Auch diesmal musste sich Wraber geschlagen geben - 17:21, 15:21.
Obernosterer/Baldauf spielten im Mixed-Doppel zum Auftakt gegen Mario Cuba/Danica Nishimura aus Peru, gewannen 21:12 und 21:18 und treffen nun auf Martin Del Valle und Christina Aicardi aus Peru.


« Zurück  Druckversion