News « zurück
2016.04.25
International

Individual-EM

Individual-EM
David Obernosterer (Foto), Elisabeth Baldauf, Dominik Stipsits, Luka Wraber und Roman Zirnwald schlagen ab morgen bei der Individual-EM in Frankreich auf. (Foto: badmintonphoto.com)

Vom 26. April bis 1. Mai findet in La Roche sur Yon (Vendée)/Frankreich die Individual-EM statt. Aus österreichischer Sicht gehen Elisabeth Baldauf (BC Union Egg), David Obernosterer (Raiffeisen UBSC Wolfurt), Dominik Stipsits (AS Logistik Badminton Mödling), Luka Wraber (Badminton Wiener Neustadt) und Roman Zirnwald (ASV Pressbaum) an den Start. Baldauf, Obernosterer und Wraber haben bei der EM die letzte Möglichkeit, wichtige Punkte für die Olympia-Quali einzufahren. Momentan wären Baldauf (28.) und Obernosterer (33.) im Race to Rio unter den nötigen, bereinigten Top 38, jedoch hofft auch Wraber als 35. auf den einzigen österreichischen Herren-Einzel-Platz.
Im Herren-Einzel bekommt es David Obernosterer (BWF 69) mit Petr Koukal (CZE/78) zu tun. Mein Ziel ist das Erreichen der Top 10. Um dies zu erreichen müsste ich Koukal und den Esten Raul Must schlagen, schwierig aber ich habe in den letzten Monaten mehrfach gezeigt, dass ich Spieler auf diesem Level besiegen kann. Es wird sicher auch darauf ankommen, wie mein Körper die Reisestrapazen und die Zeitumstellung wegsteckt, sagte Obernosterer.
Luka Wraber (BWF 74) hat in der ersten Runde ein Freilos und spielt dann gegen Misha Zilberman (ISR) oder Rosario Maddaloni (ITA). Ich werde alles versuchen, um an meine Topleistungen der letzten Wochen anschließen zu können und mit einem Traumturnier die Quali beenden zu können, so Wraber.
Elisabeth Baldauf geht im Damen-Einzel mit einem neuen Karriere-Hoch an den Start. Die aktuelle Nummer 57 in der Welt spielt zum Auftakt gegen die Französin Yaelle Hoyaux (BWF 316).
Im Herren-Doppel treffen Dominik Stipsits/Roman Zirnwald auf die Griechen George Galvas/Panagiotis Skarlatos. Wir sind momentan gut drauf und haben sehr gut trainiert. Wir kennen unsere Gegner nicht, aber aufgrund der bisher erbrachten Ergebnisse der beiden, sollten sie schlagbar sein, werden sie aber natürlich keineswegs unterschätzen. Unser Ziel ist der Einzug ins Achtelfinale. Dies wäre ein toller Erfolg für uns, gibt Zirnwald das Ziel vor.
Im Mixed-Doppel bekommen es David Obernosterer/Elisabeth Baldauf mit Daniel Font/Carissa Turner aus Wales zu tun.


« Zurück  Druckversion