News « zurück
2016.04.28
International

Individual-EM

Individual-EM
Dominik Stipsits (links) und Roman Zirnwald erreichten bei der EM in Frankreich das Achtelfinale, unterlagen dort jedoch der polnischen Paarung und Nummer 6 des Turniers Adam Cwalina/Przemyslaw Wacha. (Foto: badmintonphoto.com)

Dominik Stipsits/Roman Zirnwald (AS Logistik Badminton Mödling/ASV Pressbaum) mussten sich am Donnerstag bei der Individual-EM in La Roche sur Yon (Vendée)/Frankreich im Achtelfinale geschlagen geben. Damit ist Österreich bei der EM nicht mehr vertreten.
Im Achtelfinale ging es für Dominik Stipsits/Roman Zirnwald gegen die an Position 6 gesetzte Paarung Adam Cwalina/Przemyslaw Wacha. Nach 23 Minuten standen die Polen als Sieger fest - 21:13, 21:6. Leider haben Roman und Dominik klar verloren. Die Höhe der Niederlage ist enttäuschend. Wir wollten das Match lange offen halten und unsere beste Leistung abrufen. Das ist uns leider nicht gelungen. Wir haben einfach zu viele leichte Fehler gemacht und klare Chancen zum Punktgewinn nicht genutzt, resümierte ÖBV-Nationaltrainer Manfred Ernst.
Leider haben wir uns heute unter unserem Wert verkauft. Wir machten zu viele unerzwungene Fehler und die Polen waren einfach zu stark heute. Jetzt legen wir den Fokus auf die kommenden beiden Wochen mit Turnieren in Griechenland und Slowenien, blickte Roman Zirnwald bereits auf die nächsten Aufgaben.


« Zurück  Druckversion