News « zurück
2016.08.29
National

1. BBV-Sommercamp

1. BBV-Sommercamp
Wolfgang Gnedt (Foto) und Rüdiger Gnedt leiteten das erste 1. BBV-Sommercamp, das bei den TeilnehmerInnen sehr gut ankam. (Foto: BSC 70 linz)

Vom 18. bis 21. August fand im Sporthotel Podersdorf, Sitz des burgenländischen Badminton Verbandes, das erste BBV Sommercamp statt. Insgesamt 14 TeilnehmerInnen reisten zu diesem Trainingsevent in das sonnige Burgenland an.
Nach 4 harten Trainingstagen zogen die Teilnehmer Resümee: Anstrengend, aber geil war der Tenor.
In 7 qualitativ hochwertigen Einheiten wurden neben technischen Fertigkeiten auch Taktik und badmintonspezifische Kondition trainiert.
Wolfgang und Rüdiger Gnedt waren neben der Trainertätigkeit auch durchgehend als Sparing-Partner dabei, was sich für die TeilnehmerInnen natürlich positiv auf die Übungsqualität ausgewirkt hat.
Das Rahmenprogramm war auch auf Badminton fokusiert: in den Trainingspausen konnte in der Sportler-Lounge des Sporthotel Podersdorf der Badminton Bewerb der olympischen Spiele live per Stream angesehen werden. Somit war bei den Trainings immer eine besondere Motivation vorhanden, bekam man ja zuvor noch Badminton-Legenden wie Lin Dan und Lee Chong Wei zu sehen. Abends lud das Hotel mit hauseigenem Weinkeller zur Weinverkostung, oder man flanierte an der See-Promenade bei angenehmen Temperaturen und ließ den Abend in einem der schönen Lokale ausklingen.
Besonders gelobt wurde auch die Betreuung im Hotel - bei 4 Sterne Standard ließen Zimmer und Verköstigung keine Wünsche offen.
Alle Beteiligten freuen sich bereits auf das nächste Camp in Podersdorf, welches im Winter stattfinden soll.
Der BBV bedankt sich hiermit nochmals recht herzlich beim Sporthotel Podersdorf und hofft auch bei weiteren Events auf gute Zusammenarbeit.

Bericht: Rüdiger Gnedt


« Zurück  Druckversion