News « zurück
2016.10.30
1. Bundesliga

1. Bundesliga

1. Bundesliga
Aufsteiger ASKÖ Traun (Foto) feierte am Wochenende zwei Siege und belegt momentan Tabellenplatz drei. (Foto: ASKÖ Traun)

Am Wochenende fand in der 1. Badminton Bundesliga eine Doppelrunde statt. Der Finalist der Vorsaison AS Logistik Badminton Mödling und der Aufsteiger ASKÖ Traun konnten ihre Spiele gewinnen.
Die NiederösterreicherInnen konnten sich gegen den Sieger der letzten Saison, Raiffeisen UBSC Wolfurt und ASV Pressbaum jeweils mit 5:3 durchsetzen. Aufsteiger ASKÖ Traun zeigte auf, setzte sich gegen Pressbaum 6:2 und gegen WBH Wien mit 5:3 durch. Jeweils einen Sieg verbuchten BSC 70 Linz (5:3 gegen WBH Wien) und Wolfurt (5:3 gegen Linz). Mödling führt die Tabelle vor Wolfurt und Traun an. Der 4. Spieltag kommt am 19. bzw. 20. November zur Austragung.

Die Stimmen der Teams:
Lukas Stöberl (Mödling): Nach 3 Spielen und ebenso vielen Siegen liegen wir somit an der Tabellenspitze. Beachtlich ist unsere Stärke in den Herrendoppel, wo wir im Gegensatz zu den letzten Saisonen starke Leistungen zeigen und bis jetzt alle Spiele der Saison in 2 Sätzen gewinnen konnten.
Georg Cejnek (Wien): Die Doppelrunde gegen Linz und Traun hat wie erwartet spannende Spiele gebracht. Viele individuelle Leistungen waren sehr gut, andere hingegen weniger. Das Hauptproblem war, dass die meisten Schlüsselspiele knapp verloren wurden. Nach zwei Niederlagen gegen Hauptkonkurrenten um Semifinalplätze sind wir natürlich enttäuscht und müssen den Teams aus Linz und Traun zu deren starken Leistungen gratulieren.
Ralph Bittenauer (Pressbaum): Wir sind mit unserer Performance von der vergangenen Doppelrunde durchaus zufrieden. Es ist klar erkennbar, dass die Leistungskurve nach oben zeigt und das Potential nicht erschöpft ist. Die nächsten Begegnungen können kommen, wir sind bereit!
Michael Vonmetz (Wolfurt): Insgesamt zwei wichtige Punkte und auch in diesem Jahr wieder ein sehr ausgeglichenen Kampf um das Play-off. Wir haben gesehen, dass spielerisch noch einige Luft nach oben ist. Mit Anna Hagspiel haben wir eine echte Alternative bei den Damen und mit Peyo Boychinov sind wir bei den Herren doch deutlich breiter aufgestellt.
Herbert Koch (Traun): Mit dem Wochenende sind wir natürlich sehr zufrieden. Die gesamte Mannschaft findet von Spiel zu Spiel besser zusammen. Die gesamte Liga ist sehr ausgeglichen und es wird noch ein hartes Restprogramm. Nach 3 Auswärtsbegegnungen mit 2 Siegen und einer knappen Niederlage hätten wir nicht gerechnet, dass wir so gut in die Meisterschaft starten. Wir freuen uns schon auf das erste Heimspiel gegen den Lokalrivalen BSC 70 Linz am 19.11. .
Reinhard Hechenberger (Linz): Gemischte Gefühle nach der Doppelrunde. Stark verbessert kamen unsere SpielerInnen nach der Auftaktrunde in der Begegnung gegen Wien mit einem tollen Fight zurück. Tags darauf gegen Meister Wolfurt sollten es nur in den Herren Einzel klappen. Etwas unglücklich verliefen die verlorenen Spiele. Jetzt heißt es wieder aufrichten und im OÖ. Derby gegen Traun an die Leistung vom Samstag anknüpfen. Mann des Wochenendes war zweifelsfrei Wolfgang Gnedt. Er spielte toll auf und besiegte Luka Petric und Peyo Bochinov an diesem Wochenende.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

1. Bundesliga

Spielplan, Ergebnisse, Tabelle
Tabelle 1. Bundesliga
  Team Sp Pkt
  1  ASV Pressbaum4 14
  2  ASKÖ Traun4 13
  3  BSC 70 Linz4 8
  4  Badminton Mödling4 7
  5  Raiffeisen UBSC Wolfurt4 5
  6  BCM Feldkirch4 1
Spielplan 1. Bundesliga
    5. Runde
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    BCM Feldkirch - UBSC Wolfurt
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    Badminton Mödling - BSC 70 Linz
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    ASV Pressbaum - ASKÖ Traun