News « zurück
2016.11.12
International

Mixed-Team-EM-Quali

Mixed-Team-EM-Quali
Das ÖBV-Team spielt in Dublin gegen Ungarn, Norwegen und Irland. (Foto: ÖBV)

Während die Österreichische Fußballnationalmannschaft am Samstag zuhause gegen Irland um wichtige Punkte in der WM-Quali spielt, ist das Österreichische Badminton Nationalteam in Irland bei der Qualifikation für die Mixed-Team-EM im Einsatz.
Gespielt werden jeweils ein Herren- und Damen-Einzel, ein Herren-, Damen- und Mixed-Doppel. Das Team von ÖBV-Nationaltrainer Manfred Ernst bekommt es am Freitag mit Ungarn (BWF 43), am Samstag mit Norwegen (BWF 50) und am Sonntag mit Irland (BWF 24) zu tun. Nur der Erste jeder Gruppe ist für die Mixed-Team-EM im Februar 2017 in Polen qualifiziert. Favorit in dieser Gruppe ist Irland - mit Joshua und Sam Magee stehen zwei aktuelle Top-50 Doppel-Spieler im Team. Chloe Magee kratzte vor zwei Jahren noch knapp an den Top 30, Scott Evans war bereits die Nummer 23 in der Welt. Wir sind gut gelandet und konnten bereits in der Wettkampfhalle trainieren. In unserer Gruppe ist Irland mit den Geschwistern Magee der klare Favorit. Gegen Ungarn und Norwegen sind wir favorisiert. Alle Spielerinnen sind gut vorbereitet und freuen sich auf das erste Match gegen Ungarn, so Ernst.



« Zurück  Druckversion


Info-Box

Mixed-Team-EM-Quali

Ergebnisse