News « zurück
2016.11.21
National

HSZ-Grundwehrdienst

HSZ-Grundwehrdienst
ÖBV-Nationalkaderspieler Leon Seiwald (links) und Michael Giesinger (rechts) während der Grundausbildung. (Foto: privat)

Leon Seiwald und Michael Giesinger, beide ÖBV-Nationalkaderspieler waren von Oktober bis Anfang November in Gratkorn bei der 3. NTkp stationiert. Dort wurden ihnen die Grundtechniken gelehrt. Seit 7.11.16 sind sie im Leistungszentrum Südstadt untergebracht und werden die Möglichkeit haben, in der Dienstzeit zu trainieren und sich voll und ganz auf den Badminton-Leistungssport zu fokussieren.
Die Grundausbildung war für uns sicher eine große Umstellung, das frühe Aufstehen und der militärische Dienstbetrieb machten uns am Anfang zu schaffen. Nichtsdestotrotz konnten wir viele neue Erfahrungen sammeln und uns mit den anderen SportlerInnen über ihren Trainingsalltag austauschen. Wir haben viele neue Freunde gefunden - alles in allem hatten wir viel Spaß, sagte Michael Giesinger. In der vierten Woche stand die Angelobung auf dem Programm. Diese Veranstaltung war ziemlich beeindruckend. Wir sind nun froh, dass wir wieder in unser gewohntes Umfeld zurückkehren konnten und uns voll und ganz auf Leistungssport zu konzentrieren. Wir sind beide top motiviert und freuen uns auf die neuen Herausforderungen am BLZ in Wien, so Giesinger weiter.


« Zurück  Druckversion