News « zurück
2016.12.11
1. Bundesliga

1. Bundesliga - 5. Runde

1. Bundesliga - 5. Runde
Mödling fertigte in der 5. Runde Traun mit 7:1 ab und sicherte sich zum dritten Mal in Folge den Herbstmeistertitel. (Foto: AS Logistik Badminton Mödling)

Auch Aufsteiger ASKÖ Traun konnte in der 1. Badminton Bundesliga AS Logistik Badminton Mödling kein Bein stellen - die Trauner kassierten eine 1:7-Niederlage. Die NiederösterreicherInnen feierten den fünften Sieg im fünften Spiel und sicherten sich den dritten Herbstmeistertitel in Folge. Verfolger Raiffeisen UBSC Wolfurt gewann gegen WBH Wien mit 6:2, BSC 70 Linz bezwang Tabellenschlusslicht ASV Pressbaum 5:3. Weiter geht es am Samstag, 7. Jänner 2017.

Die Stimmen der Teams:

ASKÖ Traun - AS Logistik Badminton Mödling 1:7
Herbert Koch (ASKÖ Traun): Bei dem Match gegen Mödling war leider an diesem Samstag für uns nichts zu holen. Lediglich das Damen-Einzel brachte den Ehrenpunkt für unsere Mannschaft. Neben der starken Leistung der Niederösterreicher, die ein würdiger Herbstmeister sind, hatten wir durch diverse Ausfälle und Verletzungen schon bei der Aufstellung Probleme. Trotzdem konnten wir den Play-off Platz halten und hoffen, dass wir in den Frühjahrsrunden mit der kompletten Mannschaft diese Position halten können.
Lukas Stöberl (AS Logistik Badminton Mödling): Bei 8 Punkten Vorsprung auf den 5. Platz, ist die Play-off Teilnahme bereits so gut wie in der Tasche - dennoch werden wir aber auch heuer wieder versuchen, zum 4. Mal in Folge den Grunddurchgang zu gewinnen. Die Mannschaft zeigte gegen Traun eine geschlossen konzentrierte Leistung, lediglich Bianca (Schiester; Amerkung) musste sich im Dameneinzel geschlagen geben. Jetzt geht es in eine kurze Weihnachtspause, bevor wir am 7.1. dann gegen Linz in die Rückrunde starten!

BSC 70 Linz - ASV Pressbaum 5:3
Reinhard Hechenberger (Linz): Harald Hochgatterer als playing Captain hat wieder tolle Arbeit geleistet. Mit der Änderung in den Doppelspielen kam wieder frischer Wind in die Mannschaft. Mit der Niederlage von Wien gegen Pressbaum entsteht um die Teilnahme am Meister-Play-off derzeit nicht so viel Druck von hinten. Bis Weihnachten darf es die Mannschaft nun etwas ruhiger angehen. Ein Lob an das gesamte Team für die Leistungen im Herbst. Nun heißt es Kräfte sammeln, um am 7. Jänner 2017, im Heimspiel gegen Mödling, wieder voll Tatendrang und frisch motiviert zu sein.
Ralph Bittenauer (ASV Pressbaum): Trotz einer geschwächten Mannschaft konnten wir Linz einiges entgegenbringen und sogar beinahe ein Unentschieden herausholen. Bei den ersten Begegnungen konnten wir zwar keine Punkte erzielen, jedoch ist unsere Motivation und unser Kampfgeist dadurch nicht gemindert.

Raiffeisen UBSC Wolfurt - WBH Wien 6:2
Michael Vonmetz (Raiffeisen UBSC Wolfurt): Wir stehen nun gegen Ende des Grunddurchganges auf dem ausgezeichneten 2. Platz der Tabelle mit bereits 6 Punkten Abstand auf den 5. Platz, der das Mittlere Play-off bedeuten würde. Wir konnten feststellen, dass wir auch in diesem Jahr mit den besten gut mithalten können. Neben unseren alt bewährten Kräften haben wir mit Peyo Boychinov die erhoffte richtige Verstärkung im 1.EInzel und mit Anna Hagspiel im Mixed auch eine echte Alternative.
Georg Cejnek (WBH Wien): Vor dem Match gegen Wolfurt sind wir von vielen knappen Spielen ausgegangen. Tatsächlich waren wir jedoch bei den meisten Matches ohne Siegchance. Mit dieser Leistung kann man nicht zufrieden sein. Hier wartet viel Arbeit für die Rückrunde. Gratulation an das Team aus Wolfurt für die durchgehend gute Leistung.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

1. Bundesliga

Spielplan, Ergebnisse, Tabelle
Tabelle 1. Bundesliga
  Team Sp Pkt
  1  ASV Pressbaum4 14
  2  ASKÖ Traun4 13
  3  BSC 70 Linz4 8
  4  Badminton Mödling4 7
  5  Raiffeisen UBSC Wolfurt4 5
  6  BCM Feldkirch4 1
Spielplan 1. Bundesliga
    5. Runde
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    BCM Feldkirch - UBSC Wolfurt
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    Badminton Mödling - BSC 70 Linz
  • 18.12.2021, 15:00 Uhr
    ASV Pressbaum - ASKÖ Traun