News « zurück
2017.04.07
International

Finnish Open 2017

Finnish Open 2017
Dominik Stipsits (vorne) und Roman Zirnwald (hinten) verpassten in Finnland den Einzug ins Viertelfinale. (Foto: badmintonphoto.com)

Dominik Stipsits (AS Logistik Badminton Mödling) und Roman Zirnwald (ASV Pressbaum) mussten sich in Finnland im Achtelfinale geschlagen geben.
Im finnischen Vantaa waren die ÖBV-Kaderspieler Dominik Stipsits und Roman Zirnwald an Position drei gesetzt. Zum Auftakt schlug das Duo die finnische Paarung Mikko Heikkinen und Jori Simola in zwei Sätzen. Im Achtelfinale kam das Aus gegen Ko-Chi Chang/Yuan Cheng Wu (TPE). Wir zeigten gutes Badminton, aber in einigen Phasen des Spiels machten wir zu viele Fehler. Nun steht eine Vorbereitungsphase auf dem Plan - in zwei Wochen geht es zur Individual-EM in Dänemark, so Stipsits. Im Herren-Einzel musste sich Luka Wraber in der ersten Runde dem Dänen Rasmus Gemke in zwei Sätzen geschlagen geben. Vilson Vattanirappel zog in der Qualifikation gegen den Dänen Mikkel Enghoj den Kürzeren.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Finnish Open 2017

Alle Spiele der Österreicher