News « zurück
2017.07.05
National

Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch!
Tina Riedl (links) bei der Shuttle Time-LehrerInnen-Ausbildung und dem ÖBV-Regionaltraining im Juni in Wien. (Foto: ÖBV)

Der Österreichische Badminton Verband hatte Tina Riedl für die Badminton Europe Kommissionen Sport for all und Women in Badminton nominiert. Nun wurde die Aufnahme von Tina Riedl in diese Kommissionen bestätigt.

Badminton Europe (BE) weist insgesamt 10 Kommissionen auf:
1. Athletes'
2. Circuits
3. Commercial
4. Fan Base
5. High Performance
6. Major Events
7. Member Structures
8. Para-Badminton
9. Sport For All
10. Women in Badminton

Diese Struktur ermöglicht den Fokus auf strategische Bereiche von BE zu setzen. Den Kommissionen gehören neben BE-Vizepräsidenten und Direktoren eben auch Personen der Mitgliedsverbände von Badminton Europe - "external experts" - an. Tina Riedl wird mit 14 weiteren externen Experten vom 1. Juli 2017 bis 1. September 2019 in den Kommissionen tätig sein. "Natürlich macht es mich sehr stolz, von Badminton Europe als Expertin in die beiden Kommissionen "Sports for all" und "Women in Badminton" aufgenommen zu werden bzw. dort den Österreichischen Badminton Verband zu vertreten. Gleichzeitig bin ich mir der Verantwortung bewusst, denn ich werde eine von insgesamt "nur" 15 Kommissionsmitglieder aus ganz Europa sein. Ich möchte dort meine nationalen und internationalen Erfahrungen in Sachen "Shuttle Time" und natürlich in der "Women in Badminton"-Gruppe meine Erfahrungen als langjährige Spielerin/Trainerin/Funktionärin einbringen", sagte Tina Riedl.


« Zurück  Druckversion


Info-Box