News « zurück
2018.02.11
International

Hungarian Junior International 2018

Hungarian Junior International 2018
Strahlende Sieger: v.l.n.r.: Serena Au Yeong, Sarina Herbst und Kilian Meusburger(Foto: ÖBV)

Großartiger Erfolg für das ÖBV Jugendteam bei den Hungarian Junior - Kilian Meusburger / Sarina Herbst und Serena Au Yeong / Sarina Herbst gewinnen zwei Titel.

Pecs war Austragungsort der Hungarian Junior International, einem Turnier der Junior International Series. ÖBV Jugendnationaltrainer Daniel Graßmück war mit sechs ÖBV Kaderathleten (Serena Au Yeong, Sabrina Herbst, Raphaela Winkler, Nicolas Rudolf, Kilian Meusburger und Simon Ofner) in Ungarn vertreten.

Mixed

Als ungesetztes Paar erreichten Kilian Meusburger / Sarina Herbst das Endspiel, wo sie gegen die Tschechen Svejda / Zuzakova mit 21:18, 21:16 ihren ersten Internationalen Series Titel gewinnen konnten. "Wir waren sehr präsent und haben ziemlich klug gespielt," so Kilian Meusburger nach dem Sieg im Mixed.

Nicolas Rudolf / Serena Au Yeong scheiterten ebenfalls ungesetzt erst im Halbfinale an den Tschechen.

Damendoppel

Die zweimaligen Staatsmeisterinnen aus Feldkirch, Serena Au Yeong / Sabrina Herbst, kamen als Ungesetzte ins Endspiel des Damendoppels. Gegen die Lokalmatadorinnen Madarasz / Sandorhazi gaben sich die ÖBV Girls keine Blöße und siegten klar mit 21:15, 21:12.

Herreneinzel

Der Grazer Nicolas Rudolf konnte sich im Herren Einzel bis ins Viertelfinale vorkämpfen, ehe er gegen den Topgesetzten und späteren Sieger, Christo Popov (FRA) mit 6:21, 17:21 verlor.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Hungarian Junior International 2018

Finalergebnisse