News « zurück
2018.02.15
International

Team Europameisterschaft

Team Europameisterschaft
All der Einsatz (im Bild Michael Giesinger) war gegen Frankreich zu wenig: 0 : 5 (Foto: badmintonphoto.com)

Nach dem gelungenen Start gegen Litauen, musste sich das abermals stark ersatzgeschwächte ÖBV-Team gegen Vize-Europameister Frankreich klar mit 0 : 5 geschlagen geben.

Nationaltrainer Oliver Pongratz musste so wie am Vortag auf zwei seiner Stammspieler wegen Grippe verzichten und schickte das selbe Team wie am Vortag auf den Court. Leider gelang dem jungen Team gegen Favorit Frankreich kein Satzgewinn und musste sich deutlich mit 0 : 5 geschlagen geben.

Den Unterschied der beiden Teams sah man nicht nur am Court - auch die Weltranglistenplatzierung der Einzelspieler zeigt den Klassenunterschied auf. Giesinger : Leverdez (WRL 336 : WRL 24), Seiwald : Rouxel (WRL 356 : WRL 74) und Drexler : Popov (WRL 1172 : 194).

Im heutigen letzten Gruppenspiel gegen die Ukraine geht es um Platz zwei in der Gruppe - Frankreich steht bereits vor dem Spiel gegen Litauen als Aufsteiger ins Viertelfinale fest.

Österreich : Frankreich 0 : 5

1.HE: Michael Giesinger : Brice Leverdez 14:21, 10:21
2.HE: Leon Seiwald : Thomas Rouxel 18:21, 13:21
3.HE: Philipp Drexler : Toma Junior Popov 9:21, 10:21
1.HD: Jakob Sorger / Roman Zirnwald : Bastian Kersaudy / Julien Malo 7:21, 13:21
2.HD: Philip Birker / Michael Giesinger : Thom Gisquel / Gaetan Mittelheisser 13:21, 12:21


Bereits gespielt:
Frankreich : Ukraine 5 : 0
Österreich : Litauen 4 : 1
Ukraine : Litauen 5 : 0


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Team EM 2018 - Kazan (RUS)

Gruppe 5 mit Österreich, Litauen, Frankreich und Ukraine

ÖBV-Spiele Gruppe 5