News « zurück
2018.03.20
National

2. A-Ranglistenturnier 2018

2. A-Ranglistenturnier 2018
Erster A-RLT Sieg für Kilian Meusburger (Foto: Gerhard Volk)

Am 17. und 18. März wurde in der Sporthalle des Sacre Coeur Pressbaum das zweite A-RLT der Saison 2018 gespielt. Das Ranglistenturnier wurde vom ASV Pressbaum-Badminton unter der Leitung des Referees Ewald Cejnek ausgetragen. Als Schiedsrichter fungierten Klaus Schlieben, Kenny Wu, Zoltán Tanszos, und Markus Eckersberger. Insgesamt kamen 74 SpielerInnen aus ganz Österreich nach Pressbaum. Erfolgreichste SpielerInnen mit 2 Siegen war Alexandra Mathis, die im Mixed mit Florian Baumgartner sowie im Doppel mit Sabrina den Sieg holen konnte.

Ein großes Dankeschön an ASV Pressbaum und Gratulation den Siegern und Platzierten!


Viele Teilnehmer und einige Überraschungen in Pressbaum

Die Spiele begannen am Samstag mit dem Mixed-Doppel. Von den gesetzten Paarungen schafften es nur die späteren Sieger Florian Baumgartner und Alexandra Mathis ins Halbfinale, die gegen Schausberger/Reiter gewinnen konnten. Im zweiten Halbfinale blieben Kilian Meusburger/Sabrina Herbst nur knapp gegen Vladimir Vangelov/Carina Meinke in 3 Sätzen erfolgreich. Das Finale entschieden dann wiederum Baumgartner/Mathis in 3 Sätzen für sich.

1. Platz Florina Baumgartner / Alexandra Mathis (Ohlsdorf/Wolfurt)
2. Platz Kilian Meusburger / Sabrina Herbst (Wolfurt/Feldkirch)
3. Platz Vladimir Vangelov / Carina Meinke (Pressbaum)
3. Platz Michael Schausberger / Nadine Reiter (Ohlsdorf)

Im Herren-Einzel konnte sich keiner der top-gesetzten Spieler für das Halbfinale qualifizieren. Im ersten Halbfinale setzte sich Kilian Meusburger gegen Fabian Steurer in drei Sätzen durch, im zweiten HF blieb Florian Baumgartner gegen Markus Schaller erfolgreich. Im Finale konnte Florian Baumgartner dann nur im ersten Satz mithalten und Kilian Meusburger somit den Sieg in 2 Sätzen fixieren.

1. Platz Kilian Meusburger (Wolfurt)
2. Platz Florian Baumgartner (Ohlsdorf)
3. Platz Fabian Steurer (Lochau)
3. Platz Markus Schaller (Simmering)

Im Damen-Einzel gab es dagegen keine Überraschungen, alle 4 top-gesetzten Spielerinnen erreichten genau ihre gesetzten Plätze! Das erste Halbfinale entschied Jenny Ertl deutlich in 2 Sätzen für sich gegen Natalie Herbst, im zweiten Halbfinale konnte sich Carina Meinke auch in 2 Sätzen klar den Einzug ins Finale sichern. Im Spiel um Platz 3 behielt in drei knappen Sätzen Daniela Adamec die Oberhand gegen Natalie Herbst. Das Finale konnte Jenny Ertl dann in einem guten Spiel auf Augenhöhe knapp in 2 Sätzen gegen Carina Meinke für sich entscheiden.

1. Platz Jenny Ertl (Kärnten)
2. Platz Carina Meinke (Pressbaum)
3. Daniela Adamec (Simmering)
4. Platz Natalie Herbst (Feldkirch)

Im Herren-Doppel konnten sich die topgesetzten Brüder Simon und Lukas Rebhandl diesmal nicht durchsetzen. Sie unterlagen im Halbfinale der Paarung Philip Katsaros/ Florian Baumgartner in 3 Sätzen. Im zweiten Halbfinale sicherten sich Rene Nichterwitz und Fabian Steurer den Finaleinzug gegen die ungesetzten, erstmals zusammenspielenden Vladimir Vangelov/ Guang-Jun Mai. Das Finale war dann in den ersten beiden Sätzen hart umkämpft, bevor Fabian Steurer und Rene Nichterwitz im dritten Satz den Sieg einfahren konnten.

1. Platz Rene Nichterwitz / Fabian Steurer (Wolfurt/Lochau)
2. Platz Philip Katsaros / Florian Baumgartner (Pressbaum/Ohlsdorf)
3. Platz Jakob Lukas und Simon Rebhandl (Windischgarsten)
3. Platz Vladimir Vangelov / Guang-Jun Mai (Pressbaum/Wien)

Das Damen-Doppel wurde in drei Gruppen ausgetragen und von den 3 gesetzten Paarungen konnten nur die Ertl Schwestern ihre Gruppe nicht gewinnen. In der 3er-Finalgruppe mussten sich Nina Sorger und Natalie Herbst erst der Paarung Alexandra Mathis/ Sabrina Herbst geschlagen geben und dann blieben auch die Schwestern Antonia und Carina Meinke gegen die beiden in 2 Sätzen erfolgreich. Das Finale wurde dann von Alexandra Mathis und Sabrina Herbst gegen Carina und Antonia Meinke gewonnen.

1. Platz Alexandra Mathis / Sabrina Herbst (Wolfurt/Feldkirch)
2. Platz Antonia / Carina Meinke (Pressbaum)
3. Platz Nina Sorger / Natalie Herbst (Pressbaum/Feldkirch)

Bericht: Andreas Meinke


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Ergebnisse

A-RLT