News « zurück
2018.04.11
National

1. Bundesliga Halbfinale

1. Bundesliga Halbfinale
Leon Seiwald will mit UBSC Wolfurt ins Finale einziehen (Foto: badmintonphoto.com).

ASKÖ Traun und UBC Wolfurt sicherten sich mit ihren Auswärtssiegen eine tolle Ausgangsposition für die Rückspiele und den möglichen Aufstieg ins Bundesliga Finale 2018.

Grunddurchgangsieger ASKÖ Traun feierte im 1. Semifinalspiel einen sicheren 5 : 1 Auswärtserfolg. Nun wollen die Oberösterreicher mit einem Heimsieg den Aufstieg ins Finale schafften. Titelverteidiger UBSC Wolfurt geht ebenfalls mit dem Vorteil des Auswärtssieges (5 : 3) ins Rückspiel gegen Kelag Kärnten. Für Spannung ist auf jeden Fall in der Best-of-3 Serie gesorgt.

Halbfinale Rückspiele Samstag, 14. April 2018
ASKÖ Traun : BCM Feldkirch 16:00 Uhr Sportzentrum Traun
UBSC Wolfurt : Kelag Kärnten 15:00 Uhr Hofsteighalle Wolfurt

Ein eventuelles Entscheidungsspiel in der "Best-of 3" Serie würde am Sonntag, 15. April 2018 stattfinden.

Stimmen vor dem 2. Halbfinale:

Herbert Koch (Traun):Wir haben zwar das 1. Spiel in Feldkirch relativ klar gewonnen, dürfen aber die junge Vorarlberger Mannschaft keineswegs unterschätzen. Mit einer konzentrierten Leistung und mit der Unterstützung des Publikums sollte der nächste Schritt zum vielleicht dreizehnten Meistertitel möglich sein. Der letzte Titel stammt bereits aus dem Jahr 2011. Aus derzeitiger Sicht können wir mit der Stärksten Aufstellung antreten. ASKÖ Traun erhofft sich zahlreiche Unterstützung durch das heimische Publikum und verspricht hochklassigen Badmintonsport.


Stefan Wrulich (Kärnten):Wir gehen ohne Druck in die Begegnung und wollen uns einfach so teuer wie möglich verkaufen. Wen wir einen ähnlich gut wie im Heimspiel starten, ist auch in Wolfurt alles möglich.


« Zurück  Druckversion


Info-Box

Halbfinale
Feldkirch : Traun

Halbfinale
Kärnten : Wolfurt