News « zurück
2018.04.29
National

Bundesliga Finale

Bundesliga Finale
Tolle Stimmung in Wolfurt beim 1. Spiel der Finalserie 2018 (Foto: Wolfurt).

ASKÖ Traun siegt im 1. Spiel der Finalserie in Wolfurt mit 4 : 3 und hat am 5. April 2018 im Heimspiel den ersten Matchball auf den 13. Titelgewinn.

ASKÖ Traun konnte sich eine super Ausgangsposition mit dem 4 : 3 Auswärtssieg in Wolfurt für den 13. Titelgewinn sichern. Die Spiele im 1. Finalduell waren geprägt von Spannung pur. So wurden allein fünf der sieben Spiele erst im dritten Satz entschieden. Besonders bitter für Titelverteidiger Wolfurt waren die Niederlagen im Dameneinzel (18:10 Führung im 3. Satz) und Mixed (sechs vergebene Matchbälle).

Die Punkte der Oberösterreicher erzielten Jürgen Koch / Peter Zauner, Lisa Heidenreich, Filimon Collins-Valentine und Filimon Collins-Valentine / Janine Lais. Für den Titelverteidiger punkteten Sonja Ratiu / Alexandra Mathis, Leon Seiwald und Matevz Bajuk.

Das zweite Finalspiel der Best-of-3 Serie findet kommenden Samstag, 5. Mai 2018 in Traun (16 Uhr) statt

Finale Hinspiel
UBSC Wolfurt : ASKÖ Traun 3 : 4

Stimmen nach dem 1. Finalspiel:

Michael Vonmetz (Wolfurt):Heute haben wir gleich mehrere Chancen zum Teil leichtfertig vergeben. Das ist zum einem extrem bitter, aber wir haben auch gesehen, dass wir mit den Traunern nicht nur gut mithalten können. Jetzt müssen wir zuerst unsere Wunden lecken, die Lehren aus dem Spiel ziehen und am nächsten Samstag alles geben, um doch noch ein Entscheidungsspiel zu erzwingen. Allerdings wird die Aufgabe auswärts sicherlich nicht leichter.

Herbert Koch (Traun):Dieses Mal waren wir am Ende der spannenden Begegnungen die Glücklicheren. Die Revanche für die vorjährige Auswärtsniederlage ist vorerst geglückt. Die Stimmung in der Halle war teilweise so laut, dass man das eigene Wort nicht verstand. Das sehr fachkundige und faire Heim-Publikum trieb ihre Vorarlberger Mannschaft zu Höchstleistungen, unsere Mannschaft konnte aber äußerst erfolgreich dagegen halten. In einer Woche rechnen wir beim Heimspiel mit einer ähnlichen Unterstützung, sodass das Heimrecht beim 2. und wenn erforderlich beim 3. Spiel, ein kleiner Vorteil für uns sein kann. Die OÖ. Badmintonfans werden sich dieses Spitzenereignis nicht entgehen lassen. Schließlich wird eine Trauner bzw. eine OÖ. Mannschaft nicht so schnell Staatsmeister. Die gesamte Mannschaft freut sich auf das Badmintonereignis des Jahres.


« Zurück  Druckversion