News « zurück
2018.05.03
National

Bundesliga Finale

Bundesliga Finale
Kann Leon Seiwald mit UBSC Wolfurt noch einmal kontern (Foto: Wolfurt).

Rekordmeister ASKÖ Traun hat im Spiel 2 der Finalserie am Samstag, 5. Mai 2018 im Heimspiel gegen Titelverteidiger UBSC Wolfurt den ersten Matchball auf den 13. Titelgewinn.

ASKÖ Traun konnte sich mit dem 4 : 3 Sieg in Wolfurt vor einer Woche eine super Ausgangsposition sichern und geht als Favorit in die entscheidende Finalphase. Dabei können sich die Trauner vor eigenem Publikum den „verflixten“ 13. Titel sichern. So wie im Spiel eins wird abermals ein enges Match erwartet, obwohl die Trauner dank ihrer Routine als Favorit gelten.

Sollte das zweite Finalspiel der Best-of-3 Serie an Wolfurt gehen, findet das Entscheidungsspiel bereits am Sonntag, 6. Mai 2018 (11:00 Uhr) abermals in Traun statt.


Finale Spiel 2
ASKÖ Traun : UBSC Wolfurt : ASKÖ Traun Samstag, 5. Mai 2018, 16:00 Uhr Bundesschulzentrum Traun

Stimmen vor dem 2. Finalspiel:

Michael Vonmetz (Wolfurt):Nach der unnötigen, bitteren Niederlage im ersten Finalspiel am letzten Samstag steht unser Team mit dem Rücken zur Wand. Auch wenn die Aufgabe auswärts nicht gerade leichter wird, können und müssen wir weiterhin an unsere Chance glauben, dass Spiel noch zu drehen. Dies gelang ja auch schon vor einem Jahr, als wir im Hinspiel sang- und klanglos 0:5 untergingen. Jetzt heißt es also noch einmal alle Kräfte zu bündeln, an die z.T. hervorragenden Leistungen im ersten Spiel anzuknüpfen und v.a. die gebotenen Chancen auch zu nützen. Wir können wiederum auf den gesamten Kader zurückgreifen und werden alles geben, das Triple doch noch perfekt zu machen.


Herbert Koch (Traun):Aus dem Hinspiel wissen wir, dass die Serie noch längst nicht entschieden ist. Ein wichtiger Faktor wird sein, ob unsere Fans eine ähnliche Unterstützung für unsere Mannschaft sind, wie die Vorarlberger ihr Team im Auswärtsspiel angefeuert haben. Einigermaßen zuversichtlich stimmt uns das Heimergebnis aus dem Vorjahr, es gab damals einen klaren 5:0 Erfolg. Allerdings hat sich seither die Personalie bei beiden Mannschaften geändert. Jedenfalls werden beide Mannschaften für einen hochklassigen und spannenden Sportnachmittag sorgen und vielleicht sogar den Einen oder Anderen zum Nachmachen anregen. Wir freuen uns auf eine tolle Stimmung in der Halle und eine tolle Show für die Zuschauer.


« Zurück  Druckversion