News « zurück
2018.08.03
International

BWF Weltmeisterschaften 2018

BWF Weltmeisterschaften 2018
Titelverteidiger Viktor Axelsen (DEN) ist von Chen Long (CHN) entthront (Foto: badmintonphoto.com).

Die BWF Weltmeisterschaften 2018 in Nanjing (China) gehen in die entscheidende Phase - allein am Viertelfinaltag scheiterten vier topgesetzte Spieler / Paarungen.

Kein Tag für Favoriten am Viertelfinaltag bei den BWF Weltmeisterschaften. Neben Titelverteidiger Viktor Axelsen (DEN) - gegen Ex-Weltmeister und Olympiasieger Cheng Long (CHN) - musste auch bei den Damen die Nr. 1 frühzeitig die Koffer packen. Tai Tzu Ying (TPE) unterlag gegen He Bingliao (CHN) in drei Sätzen.

Im Herrendoppel schieden mit Gideon / Sukamuljo (INA) die Topgesetzten ebenso aus wie im Damendoppel die Chinesinnen Chen / Jia gegen Polii / Rahayu (INA).



« Zurück  Druckversion


Info-Box

Weltmeisterschaften 2018

Viertelfinalspiele